Geträumt…

Herr Müller hat geträumt. Das ist an sich nicht ungewöhnlich und passiert statistisch gesehen jede Nacht mehrfach. Was allerdings Anlass zur Sorge gibt, ist der Inhalt des Traumes. So haben sich mitnichten Scarlett Johansson und Megan Fox in Hühnchenkostümen gegenseitig mit Wackelpudding beworfen, wie es zu erwarten gewesen wäre.

Nein, Herr Müller hat von mir geträumt.

Erst waren wir essen, aber es hat nicht geschmeckt.

Dann sind wir in ein rotes Auto gestiegen, hatten aber wegen eines falsch geparkten Zirkuselefanten eine Panne und mussten mitten auf der Straße aussteigen und zu Fuß weitergehen.

Und jetzt kommt´s: „Du hattest zwei Handtaschen dabei! Und hast beide am Straßenrand abgestellt, ihnen eine gute Nacht gewünscht und bist weggegangen.“

Sowas Unrealistisches! Jeder Mensch weiß doch, dass frau ihre Handtaschen nie allein in der Wildnis zurücklassen würde… Womit soll ich um mich hauen, wenn Herr Müller plötzlich von Zombies träumt? Oder noch schlimmer: Von Spinnen!

Advertisements