Der schlechte Witz… (89)…

Herr MuellerDer Nerd-Witz zum Wochenende.

Präsentiert von Herrn Müller.

Ein Mathematikstudent im ersten Semester wird gefragt:“Wieviel ist 2×2?“ Blitzschnell antwortet er „Vier.“

Im zweiten Semester wird er wieder gefragt: „Wieviel ist 2×2?“ Daraufhin läuft er ins Rechenzentrum, schreibt ein Fortran-Programm und gibt dann die Antwort „Vier.“

Im dritten Semester setzt er sich zu Hause an seinen PC, schreibt eine Frage in eine entsprechende Newsgroup und liefert nach einigen Stunden das Ergebnis „Vier.“

Im vierten Semester wird er wieder gefragt:“Wieviel ist 2×2?“ Darauf der Student. „Bin ich verrückt, mir Konstanten einzuprägen?“

Der schlechte Witz… (53)…

Der Nerd-Witz zum Wochenende.

Präsentiert von Pfeffermatz:

Zwei Mathematiker sitzen in einer Kneipe und unterhalten sich über den miserablen Stand der Mathematikkenntnisse in der breiten Bevölkerung. Als der eine auf die Toilette geht, beschließt der andere, ihm einen Streich zu spielen. Er winkt die Kellnerin heran, gibt Ihr 10 Euro und bittet Sie um einen Gefallen:
„Wenn mein Kollege von der Toilette zurück ist, werde ich Sie an den Tisch bitten und Ihnen dann eine Frage stellen. Bitte antworten Sie dann mit: << Ein drittel x hoch drei >>“.
Die Kellnerin sagt zu. Der Toilettengänger kehrt zurück, und sein Kollege am Tisch sagt:
„Wissen Sie, ich habe mir überlegt: so doof sind die Menschen gar nicht. Nehmen wir zum Beispiel die Kellnerin da – ich wette, sie kann sogar ein bißchen ableiten und integrieren.“
„Niemals!“ antwortet der Kollege.
„Na, dann testen wir das doch mal“. Er winkt die Kellnerin heran und fragt: „Was ist die Stammfunktion von x Quadrat?“
Die Kellnerin antwortet wie besprochen, wenn auch stockend: „Ein drittel x hoch drei.“
„Na, sag ich doch“ sagt der eine. „Unglaublich!“ der andere.
Die Kellnerin dreht sich um und geht, dreht sich aber nach wenigen Schritten mit nachdenklichem Gesicht wieder zu den Mathematikern um und sagt: „Plus c!“

.

Sie kennen noch einen besseren Nerd-Witz? Dann her damit!