Eisgebechert… Die Blog-Parade 2014

Was lange währt, wird endlich gut. Nur selten verhält es sich so mit Eiscreme. Nichtsdestotrotz liegt eine Menge Eis hier herum… und das seit Wochen!

Vor geraumer Zeit hatte ich Sie darum gebeten, mich mit den Fotobeweisen Ihrer Eisdielenbesuche zu versorgen. Und siehe da: Es sind ein paar Bilder eingetrudelt. Vielen Dank dafür! Zeit also, die Ergebnisse der Sommer-Blog-Parade 2014 vorzustellen. Sie haben es sich verdient. Schließlich haben Sie lang genug darauf gewartet.

Voila!

Blog-Parade 2014

Meiner ist der Größte!

Blog-Parade2014

Im Einzelnen haben am Rieseneisbecher mitgewirkt:

Alex_smAlex, der keinen Blog hat, schickt das Bild eines kleinen Mannes mit Selbstmacheis nebst patentiertem Muffinförmchen-Tropfschutz. Irre Idee! Machen wir demnächst nach.

Bettie_smIch selbst habe mich diesen Sommer wiederholt After-Eight-Eisbechern hingegeben, von denen ich einen prompt herzeige.

FrauTonari_smFrau Tonari hat Eis aus Barcelona geschickt: 100% natural Obstmus. Gegessen hat sie allerdings nichts davon…

kalesco_smKalesco genießt ihr Eis am Liebsten in der Badewanne. Nachahmenswert, wie ich finde.

Marie_smMarie, auch bloglos, schickt ein Friedenseis. Peace!

michmithund_smmichmithund hatte sein Eis leider schon aufgegessen. Aber trotzdem ein Foto gemacht. War bestimmt lecker, das Eis.

minibar_smMinibares hat gleich zwei Eisbecher geschickt. Eisbecher mit Puddingeis, für das weite Wege in Kauf genommen wird.

Nordwind_smHerr Nordwind, der ohne Blog daher kommt, hat einen Capucchino-Eisbecher genossen, von dem er zu berichten weiß, dass einfach zu viele Schoko-Kaffeebohnen drin waren. Der Rest war aber in Ordnung.

oN_smDer Herr ohne Namen, auch mit ohne Blog, schickt ein Eis, das entfernt wie das Empire State Building aussieht. Angeblich habe es aber wesentlich besser geschmeckt. Nach Zitrone nämlich.

OpasBlog_sm Opa vom gleichnamigen Blog hat anstatt eines Mittagessens nach einer Rücken-OP am Krankenbett einen Twister verspeist, von dem ein Rest für ein Foto übrig geblieben ist.

quizzymuc_smQuizzys Eisbecher ist die Belohnung für eine Gipfelstürmung und trägt den Titel: Glace am Glacier.

Silberdistel_smSilberdistel hat einen Walnussbecher geschickt, der Abschluss einer Wanderung durch die fränkische Natur war. Und bekommt meinen Futterneid zurück.

sweetkoffee_smSweetkoffie zu guter Letzt freute sich über Tartufo, das bestimmt genauso lecker war, wie es ausgesehen hat.

Advertisements

12 Kommentare zu “Eisgebechert… Die Blog-Parade 2014

  1. einfachtilda sagt:

    Na super, leider bin ich gar kein Eisfan 🙂

  2. sweetkoffie sagt:

    … und hatte nach dem Verzehr desselben einen ordentlichen Schwips vom Amaretto …

  3. Silberdistel sagt:

    Sicher sehr lecker, wenn man sich durch diesen Eisberg durchessen würde. Aber vielleicht würde man dann selbst zu einem Eisberg erstarren 🙄 Er ist aber durchaus auch was fürs Auge 🙂
    LG von der Silberdistel, die sich noch voller Begeisterung an ihren leckeren Eisbecher aus dem Frankenland erinnert

  4. Tina sagt:

    Hmmmm, auch in meinen Leib ist der eine und andere Eisbecherinhalt gelandet 🙂

  5. MamaBeate sagt:

    Wenn ich nicht grad Kuchen gegessen hätte, würd ich mir jetzt ein Ben und Jerry aus dem Gefrierschrank holen, seufz…. morgen dann…

  6. franhunne4u sagt:

    Hatte dieses Jahr gar keine Eisdiele besucht – nur Eis aus dem Discounter zu mir genommen. Und das war zum Fotografieren irgendwie nicht so berauschend. Zum Essen schon. Vielleicht hätte ich die neue Hemme-Eissorte fotografieren sollen, die ich im Juli probiert habe – Erdnusseis. LECKER …

  7. minibares sagt:

    Sollte das Wetter so schön bleiben, werden wir mal wieder losfahren, um unser geliebtes Puddingeis wieder geniessen zu können.
    Hier im Ort hat das erste Eiscafé nach dem 3. Oktober schon wieder geschlossen, heul.
    Dieses herrliche Wetter schreit doch quasi nach Eis essen….

    Tolle Eis-Zeiten wurden dir geschickt, ich bin begeistert.

  8. […] schließlich wollten wir an Frau Müllers Blog-Parade 2014 teilnehmen, die da unter dem Motto “Meiner ist der Größte” […]

  9. menzeline sagt:

    Liebe Frau Müller,

    ich habe Ihren Tipp beherzigt und es so einmal probiert und siehe da, es funktioniert. Wie schön.

    Schöner Eisbecher und das ist tatsächlich der größte Eisbecher, den die Welt je gesehen hat.
    Gratulation.

    Liebe Grüße
    menzeline

  10. Bei all den Eisbechern kann man ja richtig neidisch werden.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s