Muttertag…

Wenn Sie eine Mutter sind, hatten Sie gestern Ihren Ehrentag. Mit Glück hat man Ihnen Frühstück ans Bett serviert, Kinder haben gemalt und gebastelt und waren den ganzen Tag über extrem brav. Schokolade hat den Besitzer gewechselt, vielleicht auch die eine oder andere Blume. Schön war´s, gelle?

Meine Kinder haben gemalt. Und, vom Vater entsprechend instruiert, kleine Päckchen mit Pralinen überreicht. Kind 2 hat sich dabei deutlich schwer getan, die Schokolade auch tatsächlich abzugeben und nicht etwa selbst zu essen. Aber wir wollen uns nicht an Details festklammern.

Das Bild von Kind1 möchte ich Ihnen hier nicht vorenthalten. Weil es echt hübsch ist. Und gleichzeitig Fragen aufwirft:

Muttertagsbild

Sie sehen: Mama im Garten. Warum ich nix anhabe, entzieht sich meiner Kenntnis. Oder was es mit den Giraffenohren auf sich hat…

Irgendwelche Vermutungen?

Advertisements

23 Kommentare zu “Muttertag…

  1. Xeniana sagt:

    Wie süss:)))))

  2. Miss Weber sagt:

    Ich sehe keinen Garten. Hat die Giraffe etwa alles vertilgt?

  3. Rufus sagt:

    Eine Giraffe im einsetzenden Eis-Tüten-Regen – ich würde da schon gerne tauschen… 😉

  4. holldrio sagt:

    Ist das nicht ein übergestülpter Kartoffelsack den ET alias Mutti da trägt?

  5. die ohren sind ein sicheres zeichen dafür das das kind begriffen hat, mama hört alles, ihr entgeht nichts 😉

  6. Praline sagt:

    Oh Frau Müller; ich hatte Sie mir immer ganz anders vorgestellt

  7. Silberdistel sagt:

    Auf jeden Fall scheinst Du neben großen Ohren auch ein weites Herz zu haben. Oder ist das da oben links eine eben geerntete Möhre aus dem Garten. Wenn ja, ist sie wohl etwas frühreif 🙄

  8. Ein sehr schönes Bild. Und als Eltern sollte man sich zur Bewahrung der eigenen Selbstachtung niemals und wirklich NIEMALS fragen, ob die Porträtzeichnungen der Kinder auch nur ansatzweise Ähnlichkeiten mit dem eigenen Aussehen haben 😉

  9. Mamatanzt sagt:

    Frau Müller, verraten Sie mir Ihren Friseur? 🙂

  10. ichnuwieder sagt:

    Ich bin mir gar nicht sicher, das das Bild Sie darstellen soll..Insofern machen Sie sich keine Gedanken über Ohren und Nacktheit..

    Viel interessanter finde ich: gibt es schon Denkansätze zu der „30“ oben rechts???

    • Frau Müller sagt:

      Also, die 30 oben rechts ist zweifellos ein Kompliment. Meinereiner ist nämlich näher an der 40 als mir lieb sein kann… Wahrscheinlich ist aber nur die Null irgendwie ausgerutscht und sollte eigentlich eine … werden.

  11. Ute sagt:

    Warum Sie so große Ohren haben? Weil Sie bestimmt sooooo gut zuhören können!
    Hach….

  12. Frau Meier sagt:

    Ich sehe eine lächelnde Avatar-Mutti im roten Catsuit, voller Liebe (siehe Herz über dem Kopf), mit großen (beschützenden) Händen und beneidenswerten schlanken Beinen.
    Meiner einer wurde immer mit drei Haaren und überdimensionaler Brille gezeichnet. Sie haben also mein vollstes Verständnis.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s