Endlich Finale… vierter Advent…

In zwei Tagen ist Weihnachten. Sie haben viel zu tun. Und eigentlich keine Lust mehr dazu. Deshalb gibt es heute etwas, das sich quasi von allein macht.

Bratapfel...

Bratapfel

Man nehme:

4 mittelgroße Äpfel (z.B. Boskopp)
3 EL gehackte Mandeln
3 EL Rosinen
1 EL Puderzucker
60g weiche Butter
1 TL Zimt
1 TL Marmelade pro Apfel (z.B. Preiselbeer)

Die Äpfel waschen und entkernen.
Mandeln, Rosinen, Zucker und Butter vermischen und mit Zimt abschmecken.
Die Mischung in die Äpfel füllen und mit einem Klecks Marmelade bedecken.

Ab in den Ofen und bei ca. 200°C etwa 40 min backen.

Während die Äpfel im Ofen sind, stellen Sie ein Familienmitglied Ihrer Wahl zum Kochen von Vanillesoße ab.
Alternativ lassen Sie im Tiefkühlschrank nach Vanilleeis suchen.

Alles hübsch anrichten. Schönen 4. Advent!

Advertisements

3 Kommentare zu “Endlich Finale… vierter Advent…

  1. menzeline sagt:

    Mmmmmhhhhh wie lecker, bitte reichen Sie mir doch mal einen rüber. Danke.

  2. Silberdistel sagt:

    Boah, lecker!!!! Wir haben uns eben gerade über frisch gebackene Elisen hergemacht 🙂
    Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen 4. Advent wünscht die Silberdistel

  3. asty sagt:

    joooa, wäre eine Möglichkeit…… Ist ja wirklich ganz einfach und das habe ich tatsächlich alles in meinen Vorratsschränken. Hm, vielleicht mach ich die heute Abend. Ganz spontan. Vielen Dank für den Tipp 🙂

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s