Glatt…

Jetzt fängt wieder die Zeit an, die Kind 1 besonders liebt: Die Rutschbahnzeit. Verlassen wir neuerdings in der Früh das Haus, können wir uns einer Tatsache sicher sein: Es ist arschglatt. Nebel dümpelt über das Land, und verbunden mit Unternulltemperaturen entwickeln die Wege eine hauchdünne Eisschicht. Auf der kann man dann genau einmal ausrutschen. Liegt man schließlich auf der Nase und lässt sich von Passanten hoch helfen, hört man schon mal den Satz: „Ist doch gar nicht glatt!“ gefolgt von einem Blick, der sagt: Ihr Weiber mit euren hohen Haxen – wenn ihr auf den Dingern nicht laufen könnt, lasst es einfach bleiben.

Ich lasse nun immer Kind 1 vorlaufen und die morgendliche Rutschbahn abschlittern. Auf diese Weise hat das Kind ordentlich Spaß und ich komme unglatten Fußes voran. Wenn so ein Kind mal hinfällt, tut es sich auch nicht halb so viel wie meinereins, die im mittleren Lebensalter schon mit Dingen wie Osteoporose und Hüftbruch rechnen muss…

Advertisements

2 Kommentare zu “Glatt…

  1. Inch sagt:

    Ich sah dazu letztens lustige Bilder im Fernsehen. Wir erwarten die Glätte hier erst morgen. Allerdings wohl gleich mit Schnee verbunden. Na, mal sehen

  2. Sabine sagt:

    Schön, wenn man das Kind vorschlittern lassen kann…..meins mußte aber heute früh a) 15 Minuten früher aus dem Haus und b) nur „ummer Ecke“ in die Schule…..ich hingegen mußte zur Straßenbahnhaltestelle, ja, öhm und „hawusssscha“ da lag ich auch schon (in „festen“, flachen Schuhen) auf dem Allerwertesten (ein toller Ausdruck, oder?)…und die Bahn hab ich dann auch verpaßt…menno…..morgen nehme ich ein Eimerchen mit und streu einen kleinen Splitweg vor mich hin…..

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s