Jetzt schon: 1. Advent…

Mit einigem Schrecken stelle ich fest, dass wir heute den ersten Advent haben. Kaum Dezember, schon Weihnachtsstress.

Zum Glück backe ich ja seit geraumer Zeit Probe, damit bis Weihnachten alle Bäh-Kekse definitiv ausgeschlossen werden können. Und weil Do-it-yourself derzeit groß in Mode ist, basteln wir auch – mit Backwerk.

Ich stelle heute vor: Schneetannen ála Meunier.

Schneetannen

Nimmt man es genau, handelt es sich hier um simple Butterkekse, verweihnachtlicht mit einer Prise Zimt, behütet und gestapelt mit Zuckerguss und beschneit mit Kokosraspeln. Das Fällen der Bäume stellt sich beim nachmittäglichen Kaffee als ein bisschen schwierig heraus, denn der Zuckerguss hält die geschichteten Kekse recht ordentlich beieinander. Also bekommt jeder ein eigenes Bäumchen auf den Teller und darf das Backkunstwerk nach Gutdünken zerlegen. Auf diese Weise trainiert man sich auch gleich die eine oder andere Vorweihnachtskalorie ab.

Für weihnachtliche Butterkekse nehme man:

500g Mehl
250g Butter
250g Zucker
2 Eier
1 TL Zimt
Vanille, Zitronenschale

Alle Zutaten verkneten und den Teig 1h im Kühlschrank kalt stellen.
Anschließend ausrollen und weihnachtliche Keksmotive ausstechen – für die Tannen nehme man Sterne in unterschiedlichen Größen.
Bei 180°-200°C bis zur gewünschten Farbe backen (meist 10-15min).
Anschließend aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur anrühren und auf die Kekse streichen. Am Schluss mit Kokosraspeln verzieren.

Dann aufessen.

Ich wünsche einen keksigen 1. Advent!

Advertisements

5 Kommentare zu “Jetzt schon: 1. Advent…

  1. Uli sagt:

    Sehr feine Kekstännchen..;). ich bin in so was eher ungeschickt. Eine schöne Adventszeit und liebe Grüße aus Ostwestfalen von einer treuen Leserin!

  2. wahnsinn22 sagt:

    oh, das ist aber eine gute Idee, Frau Müller. So als Deko. Das kann man dann ja mit den Bääh-Keksen basteln, die isst ja eh niemand 😉

    Einen schönen Adventssonntag noch und guten Appetit.
    asty

  3. Inch sagt:

    Und wo kriege ich jetzt Sterne in verschiedenen Größen her? Wo mir das Kleine Kind meine einzige sternige Ausstechform schon seit 2 Wochen und auf unbestimmte Zeit gemopst hat

  4. Der Emil sagt:

    Bei mir hier wäre Platz für einen solchen Wald – nur ist meine Backröhre dysfunktiomal …

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s