20 Facts about me… 1/2…

Ich jetzt auch: 20 Facts about me. Zu glauben, dass das irgend jemanden interessiert, ist nicht unvermessen. Andererseits ist Dienstag und ein Blogeintrag muss her.

Bei Blognachbar Opa, der Hinweisgeber und Kreativanstoß war, können Sie bereits diverse Mitblogger bewundern, die Ihnen 20 lesenswerte Fakten über die eigene Person verraten. Frau Müller, ihres Zeichens Herdentier, macht da gern mit.

  1. Ich bin eingebayerter Ossi-Fischkopp und wohne in Franken. Häufigster Satz, den ich in den vergangenen Jahren gehört habe: „Ossi? Dann sprichst du wohl nur sächsisch?“
  2. Zeit meines Lebens fand ich mich klein, fett und hässlich. Das änderte sich erst in meinem 20ern. Ab da ging es bergauf. Wohl auch deshalb, weil plötzlich Mannsvolk hinter mir her war.
  3.  Bevor ich die Ehe mit Herrn Müller schloss, war ich in einer langjährigen Beziehung und bin mit Herrn Müller fremdgegangen. Das macht man nicht. Ich möchte darauf hinweisen, dass Herr Müller das so auch explizit nicht wollte. Wären Termine freigewesen, hätten wir, um das wieder gutzumachen, bereits nach drei Monaten geheiratet. Wir haben uns schließlich auf 1 Jahr Voreheleben geeinigt. Hat geklappt. Hält immer noch.
  4. Könnte ich, wie ich wollte, wäre ich tätowierter, als ich bin. Da ich jedoch ab und zu auch seriös sein muss, verlege ich das mit den Sleeves aufs Rentenalter oder die Zeit nach dem millionenschweren Lottogewinn. Mein greiser Nachbar denkt indes (entgegen meiner ausdrücklichen Beteuerung) immer noch, ich wäre mal im Knast gewesen – im Jahr 1921, als er jung war, waren nämlich nur Straftäter tätowiert.
  5. Ich war bereits zweimal in der Zeitung und einmal im Fernsehen. Meine „Fifteen Minutes of Fame“ sind somit rum. Gott sei Dank!
  6. Seit meiner Jugend bin ich Deathmetal-Fan. Ist es kein Gegrunze, ist es nicht gut. Nichtsdestotrotz möchte ich mein Umfeld spießig: Wir brüllen schon mal aus dem Fenster, wenn die Gartenparty des Nachbarn um 22Uhr immer noch tönt.
  7. Ich liebe Hühner. Ich will Hühner haben. Ich darf keine Hühner haben. Ich bin Huhn genug, sagt Herr Müller.
  8. Wenn ich mal tot bin, soll meine Asche irgendwo im Wald unter einen Baum gekippt werden. Wenn ein Fuchs auf mich draufpinkelt, habe ich halt Pech gehabt.
  9. Mit mehr Talent und Ausdauer hätte ich sicher schon den einen oder anderen Roman zustande gebracht. Vielleicht reüssiere ich während meiner Rente mit einem großen Altersroman. Bis das der Fall ist, muss der Blog herhalten.
  10. Mein geheimer Traum: Ein Häuschen auf einer Hallig in der Nordsee. Internet-Zugang: Ja. Menschlicher Kontakt: Nein. Vielleicht klappt es so auch mit – siehe 9.

Die nächsten 10 dann morgen.

Advertisements

12 Kommentare zu “20 Facts about me… 1/2…

  1. Toll! Eine Fortsetzungsgeschichte. Endlich mal was Neues!!!

  2. Tina sagt:

    Toller Blog und mit dem Roman sollte es doch klappen. Der kann ja auch ein paar Jahre lang geschrieben werden.

  3. Helga Nase sagt:

    deathmetal-fan? ich bin geplättet.

  4. 1, 9 und 10 könnten haargenau so auch bei mir stehen 🙂

  5. Froggie sagt:

    Huhu, Frau Müller, also mit einigen Punkten könnte ich mich auch voll identifizieren, außer, dass ich Ossi war, bin und bleibe, also unterstellt mir auch niemand, dass ich Sachse sei ;-))
    Und an Punkt 7. – das mit den Hühnern – arbeite ich gerade schwer, aber man(n) hält mich wenigstens nicht für ein Huhn ;-))))

  6. Stina sagt:

    Zu Punkt 4: Straftäter UND Seeleute 😉

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s