Frauenmännersache…

Wissen Sie, was ich letztens Dusseliges gefunden habe?

FrauenkochbuchEin Frauenkochbuch. Nur für Frauen. Weil Männer nämlich keinen Brotsalat essen wollen. Oder Zeugs, in dem Passionsfrucht drin ist. Von Buttermilch-Schäumchen mal abgesehen.

Da kloppt man sich jahrelang um Gleichberechtigung und die Abschaffung genderspezifischer Vorurteile und dann das… Völlig zurecht lag das Buch ganz unten in der Grabbelkiste des örtlichen Supermarkts… Da, wo schon keine Sonne mehr hinkommt.

MännerchipsObwohl dieser Geschlechterkram ja neuerdings wieder groß geschrieben wird. Kaufte Herr Müller doch unlängst „Männerchips“. Ob ich mal probieren durfte? Selbstverständlich nicht! Weil Männerchips!

Gerüchten zufolge gibt es die Chips auch in der Mädchenvariante. Mit cremiger Paprikanote. Wenn Sie mich jetzt sehen könnten, sähen Sie mich angewidert.

Stellt sich hier nur die Frage, ob es als Zeichen ausgleichender Gerechtigkeit auch ein Männerkochbuch gibt. Herr Müller bejaht heftig und hält die Speisekarte des örtlichen Steakhauses hoch. Die liefern auch…

 

 

Advertisements

15 Kommentare zu “Frauenmännersache…

  1. gibt es und es steht in meinem bücherregal 😀

  2. Exhausted sagt:

    Frauenkochbuch ?
    Kann man Frauen kochen ?

    Und mit Lieferservice hab ich eigene Erfahrungen…..

  3. Maike/eule sagt:

    eines? Dutzende!!! Fragen Sie Herrn amazon (und ja Herr, weil wenn es Frau wäre, hiesse sie amazone 😉 )

  4. Paterfelis sagt:

    SIE: „Ja, grillen, endlich wieder einen Salat essen.“

    ER: Kopf –> Tisch

    Dabei räume ich gerne ein, daß es auch leckere Salate gibt: Speckkartoffelsalat, Fleischsalat, Heringssalat, Nudelsalat mit Fleischwurst, Tortellinisalat mit Thunfisch…

  5. Die Chips habe ich auch schon gesehen. Frauen UND Männervariante und ich habe sie aus Protest nicht gekauft. SO! Interessiert zwar kein Schwein, aber sowas unterstütze ich nicht.

    LG

  6. feuerpferdle sagt:

    An den Männer- und Frauenchips bin ich auch ignorant vorbeigegangen. Auch wenn mein Lieblingslebensmitteldealer sie ganz frech direkt hinter den Eingang platziert hat.

  7. Tina sagt:

    Diese Mädelsabendchips hat mir mein GöGa mitgebracht. Muß wirklich nicht sein, so ein Schwachsinn *daumenrunter*

  8. Mara sagt:

    Im Sommer gab es diesen Genderkram auch schon als Bratwurst: Für die Herren pikant, für die Damen als magere Geflügelvariante. Danke. NEIN, danke!

  9. Sabine sagt:

    Also, die grusligen Chipse hat der Mann beim letzten Einkauf mitgebracht (mit den Worten “ Guck mal was fürn Sch… – aber waren im Angebot!“ *lach*) – beide Varianten wurden auch gemeinschaftlich niedergemacht…ok, ich brauch die nicht …ich mag eh, wenn überhaupt Chipse, dann „Salt & Vinegar“. Eigentlich hätte ich die eh nicht essen dürfen…ich mache/gehe nie zu „Mädelsabenden“, wie peinlich…..ich bin kein Mädel…..mhmmmm….nun….ja..
    Aber beim Grillen, da möcht ich bitteschön auch FLEISCH! Vonwegen Geflügelwürstchen…tztz…

  10. frdrseltsam sagt:

    Ich will ja jetzt mal nix sagen, aber die Mädchenchips schmecken viel besser, als die doofen Männerdinger. Das Unicum hat uns Wundertüten (durch jene Chipstütchen (so Probegröße) gegenderte) „Wunder“tüten in die Mensa gestellt gestern. Und da habe ich natürlich die Gelegenheit nicht verstreichen lassen mal querzutesten und zu vergleichen. Eindeutiges Urteil: Mädchenchips sind geiler. (Nur mal so… *schäm*)

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s