Gelaunt…

Mutter eines noch nicht restlos kommunikationsfähigen Kleinkindes zu sein, ist manchmal auch doof. Dann zum Beispiel, wenn die Brut aus der Krippe kommt und die folgenden drei Stunden unausstehlich ist und mit Keksen schmeißt.

„Wissen Sie,“ kommt die Kindergartentante mir neulich pädagogisch. „Wenn so ein kleiner Mensch den ganzen Tag im Kindergarten ist, ist er abends geschafft. Er muss  ganz viel verarbeiten und will abends nur noch seine Ruhe haben. Das ist so ähnlich wie bei Ihrem Mann, wenn der von der Arbeit kommt.“

Das hört sich per se ja nicht unlogisch an. Einen kleinen Unterschied gibts dann aber doch: Herr Müller wälzt sich nicht brüllend auf dem Teppich, wenn er schlechte Laune hat.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde in es veröffentlicht und mit getaggt.

7 Kommentare zu “Gelaunt…

  1. der Muger sagt:

    der Herr Müller wälzt sich bestimmt auch auf dem Teppich, wenn er schlechte Laune hat – bloss heimlich. in der Garage. Odr so…

  2. …aber vielleicht hätte er manchmal Bock drauf 😉

  3. holldrio sagt:

    … jedenfalls nicht in Ihrer Anwesenheit.!?!?

  4. holldrio sagt:

    Ach so. Das Kind…
    Vielleicht will der Kleene keine Kekse mehr.
    Probieren Sie`s mal mit nem Schnitzel oder Steak…

  5. holldrio sagt:

    … jedenfalls nicht während Ihrer Anwesenheit.?!?!
    Und das Kind. Nun ja, vielleicht will der Kleene keine Kekse mehr.
    Probieren Sie`s mal mit nem Schnitzel oder Steak… 😉

  6. Paterfelis sagt:

    So so, auf dem Boden wälzt er sich also nicht. Aber die Sache mit den Keksen ist bei Herrn Müller eindeutig noch offen.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s