Raus damit…

Kinderkotze um drei Uhr nachts. Da reihert man fast daneben.

Nichtsdestotrotz bin ich immer wieder fasziniert davon, wie flott so ein Kind eine Magen-Darm-Geschichte niederringen kann. Heute früh sprang der Nachwuchs nämlich wieder fröhlich durch die Kulisse: „Ich hab voll doll gekotzt, ne?“ Als gelte es, ein Lob abzustauben…

Die Dame des Hauses (moi) hat heute vor der Arbeit denn noch mal fix das Bad desinfiziert. Und das Kinderzimmer. Das Zimmer von Kind 2 übrigens auch. Nur zur Sicherheit. Obwohl wir uns natürlich darüber im Klaren sind, dass der Kotz-Bazillus vermutlich schon inkubiert und in Kürze uns bespaßen wird.

Sollte das wider Erwarten nicht passieren, wäre es das erste Mal seit Jahren, dass der Eimer an uns vorübergeht…

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in es.

8 Kommentare zu “Raus damit…

  1. Oha, ich sehe, Sie hatte eine angenehme Nachtruhe?
    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, dass der Eimer nicht doch vorbei kommt.

  2. Patty sagt:

    Widerlich. Aber gut. 😀

  3. Pfeffermatz sagt:

    Ich hoffe „voll doll gekotzt“ heißt wenigstens: in die Toilette getroffen. Dafür würde ich tatsächlich ein großes Lob verteilen.

  4. O_o … ich drücke die Daumen…

  5. Juliane sagt:

    Erinnert mich an Elvis vor 10 Jahren:
    Das Kinde fing nachts plötzlich das Wimmern an und als ich sein Zimmer betrat, schwallten Gallonen aus ihm heraus und verbreiteten sich im gesamten Bett. Während ich damit beschäftigt war, die herannahende Ohnmacht zu veratmen, warf er einen Blick auf das komplett vollgekotzte
    (und von mir geerbte!) Monchichi und sprach: „Boah, voll auf’s Lätzchen!“

  6. Oje. Ich hab hier einen, der schon mit 3 immer brav jedes Eimerchen getroffen hat und wegen dem ich seit der Babyzeit noch nie das Bett neu beziehen musste. Ich wünschte, ich könnte das Patentrezept verraten, aber es scheint sich wohl um eine angeborene Fähigkeit zu handeln. Gute Besserung jedenfalls präventiv an Herrn und Frau (da der Nachwuchs sie ja nicht mehr zu benötigen scheint).

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s