Was weißt duden… (3)…

Frau MuellerWissenswertes fürs gepflegte Tischgespräch.

Präsentiert von Frau Müller.

Heute: Das Luder.

Luder. Da haben Sie doch sofort ein Bild vor Augen. Eines von lasterhaften Frauenzimmern. In knappen Outfits. Nicht wahr? Haben Sie.

Dafür sollten Sie sich jetzt aber schämen. So richtig. Denn mit Weibsvolk hatte so ein Luder ursprünglich gar nichts zu tun. Eher mit totem Viehzeug. Das nutzte man nämlich Anno dunnemals zur Jagd, legte es im Wald aus und lockte damit Raubtiere an, um sie dann abzuschießen.

Sicher können Sie als Mann jetzt ein wenig selbstverliebt vor sich hingucken und andeuten, dass so ein Kerl ja auch ein Raubtier… und so weiter. Das hieße aber nur, dass die Luder von heute alle irgendwie gammelig sind und schlecht riechen. Und dass am Ende möglicherweise einer auf Sie schießt.

Und so weit wollen wir ja nun nicht gehen…

Advertisements

2 Kommentare zu “Was weißt duden… (3)…

  1. Obstetrix sagt:

    Hmmm…… Luder bleibt Luder bleibt Luder!

  2. rotezora. sagt:

    …und was ist Gammelfleisch in Schachtel (z. B. Burger zum Mitnehmen)?
    Ist doch klar: Boxenluder.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s