Doppelgänger…

Memo an mich selbst:

Wenn der gleiche Mann, der die Socken in der Sockenschublade nicht findet, das Besteckfach öffnet und feststellt, dass man dort die Krümel entfernt hat, dann muss ich mich vielleicht mit der Möglichkeit befassen, dass der Mann heimlich ausgetauscht wurde…

Advertisements

5 Kommentare zu “Doppelgänger…

  1. Filinchen sagt:

    Eine andere Erklärung erscheint auch mir unwahrscheinlich. Beobachten Sie das Duplikat mit Argusaugen!

  2. Steffi sagt:

    Ich sage immer: “ Das Sichtfeld meines Mannes hat die Größe eines Schachbrettes“ denn selbiges spielt er mit Bravour. Und mit dem Blick in den Schrank ist er fähig die T-shirts auf Augenhöhe zu erfassen … aber schon bei Socken die etwas tiefer liegen … und somit das Sichtfeld „Schachbrett“ verlassen wird es schwieriger. Selbiges beim Besteckkasten … dieser paßt gerade noch so in sein Schachbrett … aber schon in den Küchenschränken wird´s schwierig. Zu dieser Erkenntnis kam ich aber auch erst kürzlich und läßt mich inzwischen manche Handlungsweise besser verstehn. 😉

  3. der Muger sagt:

    ja – der männliche Genius bleibt dem Weibervolk verschlossen…

    liebe Grüsse vom Muger

  4. Flohnmobil sagt:

    Da würde ich auch misstrauisch. Höchste Vorsicht scheint geboten! Ich würde es mal mit Krümeln in der Sockenschublade versuchen. Wenn er es dann immer noch merkt – auweia!!!

  5. rotezora. sagt:

    Frau Müller, geben Sie es zu: Sie haben sich heimlich diesen 3D-Drucker gekauft und sich einen optimierten Herrn Müller ausgedruckt. Nur, was haben Sie um Himmels Willen mit dem alten gemacht?

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s