Keksback: Walnuss-Marzipan-Taler

Pünktlich zum 3. Advent – blitzschnell, einfach, lecker:

Walnuss-Marzipan-Taler

Walnuss-Marzipan

Man nehme:

200 g Marzipan-Rohmasse
250 g gemahlene Walnüsse
75 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillinzucker
1 Ei
50 g getrocknete Kirschen o. Cranberries, kleingehackt.

Alle Zutaten verkneten und den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nicht zu dünn ausrollen. Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Im Ofen bei 180°C etwa 10-15 Minuten backen.

Zum Dekorieren je nach Geschmack mit Puderzucker bestäuben oder mit dunkler Kuvertüre bestreichen.

Ich wünsche einen schönen 3. Advent!

Advertisements

3 Kommentare zu “Keksback: Walnuss-Marzipan-Taler

  1. rotezora. sagt:

    Das hört sich seeeehr lecker an. Leider habe ich weder Marzipanrohmasse (wurde für Bethmännchen verbraucht; ja, bei uns muss es die geben!)noch geriebene Walnüsse m Haus. Also morgen. Ich denke, man kann den Teig auch zu einer Rolle formen, von der man Scheiben abschneidet, das geht schneller. Danke für das Rezept.

  2. Eine stille Leserin sagt:

    Da lief mir schon beim lesen das Wasser im Mund zusammen. Also heute gleich getestet. Das erste Blech ist was „knusprig“ geworden, also habe ich das danach nur 6 Minuten drin gelassen. Schmeckt bombig! Danke für dieses Rezept 🙂

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s