Nikos Nummer…

Memo an mich selbst: Spurt das Kind nicht, behaupte man einfach, man habe die Handynummer von Nikolaus und keine Skrupel, sie einzusetzen…

Nachtrag: Hält bis  Donnerstag. Bis dahin neue Strategie überlegen.

Advertisements

6 Kommentare zu “Nikos Nummer…

  1. frauvau sagt:

    Christkind, Osterhase, Zahnfee.

  2. ladycrooks sagt:

    Wenn du eine Idee hast gib mir bescheid…

  3. Spontan würde ich auch sagen, Christkind…das Problem ist nur, wenn das Kind sich bis Donnerstag furchtbar benimmt und der Nikolaus dann doch auftaucht…Eltern verlieren ja so schnell ihre Glaubwürdigkeit….seufz…

  4. Ich kenne, und das hielt bei uns bis Heiligabend: „Wenn du nicht *wunschgemäßes Verhalten*…“ bzw. „Wenn du weiterhin *nicht wunschgemäßes Verhalten*…, dann kommt das Christkind und macht bscht und nimmt alle Geschenke wieder mit.“ Wichtig ist hier die korrekte und dramatische Verwendung des Geräusches „bscht“, das kann aber so richtig bedrohlich nur meine Frau Mutter….

  5. Juliane sagt:

    Ich bin damals ganz gut mit den Stichworten „Christkind“ und „seine Mailadresse“ gefahren.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s