Jetzt neu: Das Buch zum Blog…

Warten Sie doch mal kurz, bitte. Ich habe eine Ankündigung zu machen. Ruhe auf den billigen Plätzen!

*räusper*

Trifft es sich nicht gut, dass gleich Weihnachten ist? Ich habe mir nämlich ein Geschenk gemacht und den ganzen gebloggten Müller-Krims jetzt wohl sortiert zwischen Buchdeckel gedruckt… äh drucken lassen. Gucken Sie mal:

Tadaa: Buch!Ist doch ganz nett geworden, oder? Los, sagen Sie, dass es hätte schlimmer sein können.

Reingepackt ins banale Machwerk sind ausgewählte Artikel des ersten Blogjahres. Selbstverständlich fein sortiert nach Grad der Banalität, damit das Durchblättern leichter fällt. Genau das Richtige für Leute also, die zu faul sind, sich durch endlose Seiten zu klicken und die lieber auf dem Sofa mit Blättern rascheln, als am Schreibtisch mit Tasten zu klimpern.

Ich für meinen Teil kann nun ein Häkchen auf meiner To-do-in-lifetime-Liste machen: Buch veröffentlichen – Fertig!

Danke für die Aufmerksamkeit. Jetzt können Sie hier wieder herumlaufen. Ja, Sie da hinten auch. Und ja, es sind natürlich Kekse da…

Advertisements

42 Kommentare zu “Jetzt neu: Das Buch zum Blog…

  1. Lilly sagt:

    Frau Müller, Frau Müller! Sie sind ja Eine. Klammheimlich ein Buch zu veröffentlichen. Ich gratuliere ganz herzlich. Sollten Sie den Literaturpreis gewinnen, sagen Sie bitte rechtzeitig Bescheid, damit wir alle uns für die große Party neu einkleiden können!

  2. der Muger sagt:

    … find ich gut – kauf ich!
    liebe Grüsse vom Muger

  3. menzeline sagt:

    Zucker geht gar nicht, das macht dick und ist ungesund, daher kann ich dieses Buch leider nicht kaufen. *lach*

  4. WeibsWort sagt:

    Boah Frau Müller, jetzt bin ich platt, obwohl ich in letzter Zeit zu viel Zucker konsumiert habe. 😛 Ich beschenke mich immer nur mit blöden Beautyboxen. Die sind zwar schön… aber ein eigenes Buch ist ja noch viel beser.

    Ich gratuliere zu diesem tollen Geschenk und hoffe, dass das Buch unter vielen Weihnachtsbäumen landet… ähm…auf vielen Gabentischen landet. 🙂

  5. Inch sagt:

    Och, alle schreiben ein Buch! Und obwohl mir das letzte, das von Frl.K. gleich vom Kind entführt wurde, bevor ICH:ES:LESEN:KONNTE!!!, wage ich es und kaufe dieses ihres auch. So ein Blog zum Mitnehmen sozusagen. Muss es nur gut verstecken, schließlich habe ich noch ein zweites Kind.

  6. sweetkoffie sagt:

    Hier ist die Bucherscheineritis ausgebrochen, soweit das Auge blickt gibts neue Bücher von Bloggern.
    Da kommt man ja regelrecht in Zugzwang …

    Viel Erfolg den Müllers
    SK

  7. Petra sagt:

    33,90 Euro?? Das ist aber ein schlechter Scherz, oder?

  8. Petra sagt:

    Schade – ich hätte es mir ja sonst sofort gekauft. Aber soviel Geld für ein Taschenbuch mit Artikeln, die ich höchstwahrscheinlich eh schon alle kenne – nee, sorry. Ich glaube nicht, dass Du davon viel verkaufen wirst. Trotzdem viel Glück!

    • Frau Müller sagt:

      Durch meinen Job bin ich über die ungefähren Absatzzahlen solcher Publikationen im Bilde. Ich denke, Sie und ich, wir sehen das Projekt durchaus realistisch. 😉

      • Wolfram sagt:

        Der Verlag sieht das ähnlich. Daher wohl auch der Einzelpreis.
        😛

        Und ich bin der letzte Blogger ohne Buch?

        P.S. ich las dieser Tage, wenn man sein Buch im Blog bewirbt, wird das Blog gewerblich und braucht ein Impressum. Hat es das nicht, kann man abgemahnt werden. Praktisch allerdings ist das Abmahnen schwierig, solange keine ladungsfähige Adresse bekannt ist (sage ich).

  9. DerMattes sagt:

    Ahhh: „Breite: 1,7cm. Passt genau unters Sofa damit es nicht mehr so wackelt.“
    Außerdem, wo gibt’s die Widmung und das Autogramm?
    Und die Lesestunden-Deutschland-Tour der Autorin?
    Jaja, glauben se mal janich das wir Sie so einfach davonkommen lassen… 🙂

  10. frdrseltsam sagt:

    Soso. Ein Buch. Hier is was los. Aber wenns nur alte Artikel sind… Die hab ich doch eh alle schon gelesen 😉

  11. Cati Basmati sagt:

    Ich scroll schön geduldig runter, alle Kommentare lesend, bis zum Kommentarformnular. Und dann? Dann steht am Ende, dass man einen Test schreiben muss. Das ist ja wie mein Englischkurs, der plötzlich mit Hausaufgaben daher kommt…
    Ich bin maßlos beeindruckt. Und freue mich, dass ja bald Weihnachten ist. Sich selbst beschenken ist eh am besten, da weiß man, dass das Geschenk gut ankommt 🙂

    Hochachtungsvoll buckelt die
    Cati

  12. mama06 sagt:

    Ich gratuliere ihnen, kaufen werde ich es aber nicht. Definitiv zu teuer, aber sie gehen mit dem Trend.

  13. Michael sagt:

    Ahh, Bloggingbooks. Deren Spam hatte ich neulich auch in der Mailbox.

    • CeKaDo sagt:

      Ich auch. Dabei habe ich sowieso meine besten Geschichten aus dem Blog und anderen Tiefen meines Hirn schon als Bücher auf den Markt geschmissen. Allerdings für manchmal 19,90 € für 300 Seiten. Noch immer zu teuer, aber dafür ohne Gewinn an mich. Obwohl … irgendetwas habe ich da falsch gemacht. … Egal, ein Buch von sich zu haben macht Spaß und bloggingbooks würden sich übergeben, wenn sie die inzwischen 8.554 Beiträge meines Blogs drucken müssten. Geschätzter VK ca. 6.000 € *umfallvorlachen*

      @ topic: Viel Erfolg mit dem Buch. Und ich kann Ihnen flüstern, Lesungen machen endgeilen Spaß! 🙂 Schaunse mal auf http://www.uebernaechtliches.de und die angeschlossenen Videos.

      • Frau Müller sagt:

        @CeKaDo: Wenn man die Sache mit dem nötigen Blick für die Realität angeht, weiß man ja in der Regel, was man da tut. Und in erster Linie ist es sowieso der Spaß an der Sache und nicht so sehr Ruhm und Reichtum, gelle.
        LG und danke für die Wünsche!

    • Frau Müller sagt:

      @ Michael: Wenn Sie wüssten, wer hier in den letzten zwei Jahren… 😉 Das ist schon fast ein eigenes Buch wert.

  14. Auch du mein Sohn, Brutus…ääh….Frau Müller….
    Ein weiterer Dolch in meinem „ich kann nichts außer banalen Mist zu schreiben und Testberichte zu lektorieren“-Rücken….(nicht beachten. Ich hab bloß November. Das geht vorbei….)
    Gratuliere zum Buch!

  15. m-o-k sagt:

    Grautliere zum Buch. Der Preis scheint mir in der Tat ein wenig überzogen. 33,90 für unter 300 Seiten wird sich, wie ich fürchte, sehr schwer verkaufen. So sehe ich Ihren Blog schätze, ich werde es auch nicht tun.

    • Frau Müller sagt:

      Ich habe mir erlaubt, die Doppelkommentare zu löschen. Neuposter muss ich immer erst freischalten.
      LG und danke – was den Preis anbelangt, stimme ich überein. Aber da habe ich leider kein Mitspracherecht.

  16. Silberdistel sagt:

    Hatte jetzt nun schon jemand gesagt, dass es hätte schlimmer sein können? Nicht? Wo Sie uns doch ganz unmissverständlich dazu aufgefordert haben. Also: Es hätte schlimmer sein können! Über den Inhalt kann man ja so noch nichts sagen, es sei denn, es sind 1:1 Ihre Bloggeschichten. Ich muss nur erst ein Gespräch mit dem Weihnachtsmann führen. … und wenn der mich erhört hat, dann sag ich Ihnen, ob auch der Inhalt hätte schlimmer sein können oder sollen.
    Aber natürlich will ich nicht vergessen, Ihnen zu Ihrem Werk zu gratulieren. Welches der sechs Fotos auf dem Cover ist eigentlich Ihres – das erste?

    • DerMattes sagt:

      wo Sie so treffend darauf hinweisen:
      Frau Müller, Herr Müller, Müllerchen 1, Müllerchen 2 und Katze könnte man ja noch zuordnen, aber von wem ist das sechste Gesicht? Von der Spinne? Ich hoffe nicht!

  17. Na, Glückwunsch auch! Den Preis finde ich auch merkwürdig, dennoch fühle ich ich wieder dabei ertappt, dass ich eigentlich etwas sehr ähnliches tun wollte, wobei ich um meine alten Erzählungen noch etwas drumherum drapieren wollte. Remix quasi oder eher Bonus Tracks …

    Mich täte ja mal interesserien, wie das mit der Verlagsfindung ablief undsoweiter. Gerne auch außerhalb dieses Blogs (meine Mailadresse müsste ja erscheinen).

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s