Keiner daheim…

Oma Walli von Gegenüber pocht ganz vorsichtig an die Tür. Zufällig höre ich sie und öffne. „Wir haben auch eine Klingel.“ verkünde ich und zeige auf den entsprechenden Knopf außen an der Hauswand.

„Och, ich will doch niemanden stören.“ bekomme ich zur Antwort. „Das Kind schläft doch bestimmt.“

Besagtes Kind trage ich gerade auf dem Arm mit mir herum. Oma Walli kann sich davon überzeugen, dass die Brut hellwach ist.

„Das nächste Mal klingeln Sie einfach.“ ermuntere ich beim Abschied. „Das Haus ist groß und ich höre Sie einfach besser, wenn Sie auf die Klingel drücken.“

Oma Walli verspricht Besserung. Aber auch die folgenden Male schafft sie es nicht, den Klingelknopf zu finden und draufzudrücken. Stattdessen streichelt sie wie immer sachte an der Tür.

Es handelt sich übrigens um die gleiche Nachbarin, die sich immer beschwert, dass wir nie daheim sind…

Advertisements

6 Kommentare zu “Keiner daheim…

  1. Flohnmobil sagt:

    Gib doch der Oma einen Hausschlüssel. 😆

  2. Aber ist doch süß. Sie kann da halt nicht anders. Kann einfach nicht aus ihrer Haut.

    Und besser als die, die IMMER dann anrufen oder klingeln, wenn man gerade dabei ist, die Kinder ins Bet zu bringen.

  3. Wolfram sagt:

    Hier haben manche Leute wirklich keine Klingel… und von denen manche nicht mal einen Türklopfer. Hrmpf.

  4. Waldhex sagt:

    Ich mache nie die Türe auf wenn es klopft,….denn das höre ich nämlich nicht ^^

    greetings
    die WaldHex

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s