Mein Mann und Sara…

Ich beerbe Herrn Müller.  Um ein fast ganz neues Telefon. Er ist nämlich seit Neuestem im Besitz eines dieser Handys, die zur Not auch ein Möbelstück aufbauen können und bei Bedarf das Baby beaufsichtigen. Im Zuge dessen braucht er nun sein altes Telefon nicht mehr. Ich, da lediglich im Besitz einer aufklappbaren Wählscheibe ohne jegliche Zusatzfunktion, bin da natürlich sofort aufgesprungen. Nicht, dass das gute Stück auf Nimmerwiedersehen bei ebay verschwindet…

Herr Müller darf nun die Macken des neuen Eifon fünf herausfinden und ich bekomme ein Schmuckstück jenes Herstellers, der kürzlich in einem bedauerlichen Patentrechtsstreit den Kürzeren zog und als Strafe nun keine Displays mehr an den Hersteller mit dem Apfel verkauft. Die ersten Gespräche mit der ins Handy eingebaute Dame waren denn auch eher wenig erquicklich. Ich glaube fast, man belügt uns in der Werbung, wenn man uns erzählt, Sara, oder wie das Weibsstück heißt, wisse, was sie tue. Stattdessen ist sie schwerhörig und verlangt ständig, dass Herr Müller das nochmal sagt. Außerdem scheint sie  recht schwer von Kapee. Und beleidigt hat sie mich auch. Als Herr Müller sagte: „Ruf Frau Müller an.“ behauptete die Schnalle glatt: „Ich kenne Frau Müllberg nicht.“ Und das, obwohl ich mich im gleichen Raum wie sie befand. Stutenbissigkeit ist ja ein bekanntes Thema unter Frauen…

Ich brauche übrigens nun dringend eine neue Handtasche. Weil das neue alte Telefon nicht in das eigens eingenähte Täschlein passt. Irgendwas ist ja immer…

Advertisements

9 Kommentare zu “Mein Mann und Sara…

  1. ladycrooks sagt:

    Selbst Schuld, wenn Herr Müller sich angebissenes Obst kauft.

    Ich habe kein Mitleid mit ihm, aber an ihrer Stelle wäre ich sauer, aber sowas von. Holt der sich doch einfach so ne Tussi ins Haus die sie mobbt!

  2. Sabine sagt:

    Erneut gibt es einen Zwischenfall in einem Werk des Apple-Zulieferers Foxconn: Das Unternehmen hat offenbart, Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren offenbar als billige Arbeitskräfte missbraucht zu haben.

    Kinderarbeit beim Apple-Zulieferer: Foxconn beschäftigt 14-Jährige – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/kinderarbeit-beim-apple-zulieferer-foxconn-beschaeftigt-14-jaehrige_aid_840314.html

  3. Guinan sagt:

    Handtaschen kann frau nie genug haben.

    Mit schönen Grüßen an Herrn Müller:

    • Herr Müller sagt:

      Danke für das Video – ich kann dem durchaus zustimmen.
      Jetzt ist es ja nicht so, dass ich aus freien Stücken nach dem Eifon geschrieen hätte, aber wenn der Chef ein Apple-Fanboy par excellence ist, kommt natürlich auch nur iOS als Plattform für Apps in Frage.
      Und dann kennen Sie ja bestimmt den Spruch von der Oralinspektion unentgeltlich bereitgestellter Paarhufer… 🙂

  4. Juliane sagt:

    So ein Luder!
    Können sie das Miststück nicht beseitigen?
    Muss aber wie ein Unfall aussehen!

  5. Nina sagt:

    Es gibt S.iri auch als Mann. Den habe ich. Der schnallt auch nix. Obwohl ich ihm meinen Mann persönlich präsentiert habe. Er bleibt dabei, er kennt keinen S.

  6. Hmm, nun ja … Männer, die einen Frauennamen in ein Telefon schreien und bestimmte Erledigungen verlangen, sind ja an sich nichts Neues. Der Unterschied liegt doch vor allem darin, dass man(n) die Saras dieser Welt alle zwei, drei Jahre problemlos austauschen kann, ohne sich auf komplizierte Scheidungsverhandlungen einstellen zu müssen.

    Aber nun erstmal viel Spaß, erwartet Sie doch nun eine Woche voller Samsun/gstage …

  7. Meagan sagt:

    Ich hab auch noch so einen alten Kommunikator. Wenn ich den aufklappe und das Tastenfeld seh, dann hab ich immer das Gefühl ich hör die Räder der Postkutschen rumpeln. Löst immer irgendwie sehr nostalgische Gefühle aus, das Teil…

  8. Wolfram sagt:

    Ich hab einen Fotoapparat. Von LG. Taugt für die Hosentasche, und notfalls kann man damit telefonieren. So zwei, drei andere Funktionen hat er auch.
    Aber eigentlich trauere ich immer noch meinem Alcatel-Klapphandy hinterher, das eine ganz normale Mini-USB-Schnittstelle fürs Ladegerät hat und als Telefon wesentlich praktischer ist als der Fotoapparat.
    Und das iPhone5 – kann man damit jetzt überhaupt telefonieren, oder gehts dem wie dem Vorgängermodell, das beim Telefonieren immer die Antenne verlor oder solche Scherze?

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s