Krümelkopf…

Eine gute Mutter zu sein ist manchmal schon echt schwierig.

Da sitzt man in aller Seelenruhe mit seiner Brut auf dem Schoß im Cafe und stellt erst nach 20 Minuten fest, dass man dem Kind die ganze Zeit auf die Fontanelle gekekskrümelt hat…

P.S. Im Zuge der Veröffentlichung dieses Artikels legt Herr Müller Wert darauf, Sie darüber zu informieren, dass er mich nicht kennt.

Advertisements

24 Kommentare zu “Krümelkopf…

  1. Juliane sagt:

    ROFL!
    Frau Müller, Sie sind die Härte!

  2. Nele sagt:

    Liebe Frau Müller, Sie haben mich geoutet!

    Ich lese Ihren Blog regelmäßig – wann immer ich im schnöden Büroalltag ein wenig Zeit habe scrolle ich mich durch Ihre Seite. Bis heute ist das niemanden hier aufgefallen – aber bei diesen Beitrag musste ich laut auflachen – Geistesgegenwärtig habe ich versucht das zu unterdrücken und heraus kam ein Geräusch das sich ein wenig wie ein heiserer Esel anhörte – ich schätze im umkreis von 100 Metern weiß jetzt jeder das ich mitnichten in der Datenbank gearbeitet habe… 😉

  3. Karin sagt:

    Hallo Frau Müller,
    ich schmeiß mich weg!

  4. Holldrio sagt:

    Frau Müller, Frau Müller…
    Der Lütte wird sich irgendwann mal fürchterlich rächen… 🙂
    Sie werden es daran merken, wenn Sie ihm das erste Mal einen Löffel
    Spinat eintrichtern und Sie danach die Küche neu streichen dürfen. 😉

  5. theomix sagt:

    Herr Müller, also bitte! Jetzt wissen wir doch endlich, warum die Natur das so eingerichtet hat.

  6. Doktor Peh sagt:

    Erklären Sie Herrn Müller einfach, dass Sie praktische Vorlesungen zum Thema Flugbesamung gegeben haben.

  7. Also, ich würde dem Herrn Müller mal sagen, dass es entweder so läuft, oder er nimmt das Kind das nächste Mal, wenn Mutti Müller ins Café geht…;-)

  8. Der Emil sagt:

    Mal nicht „in den Kopf ge…“ – sondern «auf die Fontanelle gekrümelt»: Ich stelle mir den Nachwuchs gerade vor, wie er auf die in der Schule nach dem ersten Sachverhalt gestellte Frage („Hamm se Dir in’n Kopp gesch…?“) mit dem zweiten Sachverhalt antwortet.

    😀

  9. Manu sagt:

    Und am Schluß wird das arme, bemitleidenswerte Kind noch von Tauben angefallen.. ts…

  10. frau k. sagt:

    danke für diesen feierabendlacher!!!

  11. Exilbayerin sagt:

    auf die Fontanelle gekrümelt…ich schmeiß mich weg…das wird mein neuer Schimpfsatz für hirnverbrannte Zeitgenossen.

    Danke, Frau Müller! Und Herr Müller: Kopf hoch, Sie müssten doch mittlerweile wissen, wie die Angetraute ist 😀

  12. Cati Basmati sagt:

    Herr Müller sollte lieber mal mit dem Kind ein ernstes Wörtchen reden, denn das 20-minütige Stillsitzen ermöglichte ja erst dieses Fiasko (welches ich als eine Schnittchen schmieren für den Heimweg interpretiere…)!

  13. Vielen Dank Frau Müller für Ihren ehrlichen Humor! Toller Blog!

  14. surfzwerg77 sagt:

    …es gibt so lustige tragedinger mit verdeck…da kann man immer nachlesen, was den ganzen tag über so verkonsumiert wurde…es wird erst etwas unansehnlich nach 3 wochen, und fängt langsam an zu müffeln, wenn man das mit dem waschen nicht so ganz hinbekommt……

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s