Der schlechte Witz… (53)…

Der Nerd-Witz zum Wochenende.

Präsentiert von Pfeffermatz:

Zwei Mathematiker sitzen in einer Kneipe und unterhalten sich über den miserablen Stand der Mathematikkenntnisse in der breiten Bevölkerung. Als der eine auf die Toilette geht, beschließt der andere, ihm einen Streich zu spielen. Er winkt die Kellnerin heran, gibt Ihr 10 Euro und bittet Sie um einen Gefallen:
„Wenn mein Kollege von der Toilette zurück ist, werde ich Sie an den Tisch bitten und Ihnen dann eine Frage stellen. Bitte antworten Sie dann mit: << Ein drittel x hoch drei >>“.
Die Kellnerin sagt zu. Der Toilettengänger kehrt zurück, und sein Kollege am Tisch sagt:
„Wissen Sie, ich habe mir überlegt: so doof sind die Menschen gar nicht. Nehmen wir zum Beispiel die Kellnerin da – ich wette, sie kann sogar ein bißchen ableiten und integrieren.“
„Niemals!“ antwortet der Kollege.
„Na, dann testen wir das doch mal“. Er winkt die Kellnerin heran und fragt: „Was ist die Stammfunktion von x Quadrat?“
Die Kellnerin antwortet wie besprochen, wenn auch stockend: „Ein drittel x hoch drei.“
„Na, sag ich doch“ sagt der eine. „Unglaublich!“ der andere.
Die Kellnerin dreht sich um und geht, dreht sich aber nach wenigen Schritten mit nachdenklichem Gesicht wieder zu den Mathematikern um und sagt: „Plus c!“

.

Sie kennen noch einen besseren Nerd-Witz? Dann her damit!

Advertisements

16 Kommentare zu “Der schlechte Witz… (53)…

  1. ichnuwieder sagt:

    ja? der ist gut?? ich versteh die witze nie…

  2. Inch sagt:

    Hm, ich auch nicht

  3. haha, zumindest bin ich diesmal nicht allein. immer gut, wenn andere so ehrlich sind, aber ich hab die Pointe “Plus c!” genauso wenig kapiert. könnt ihr vllt erklären?? das wär doch nett. ^^

    trotzdem oder grad deswegen, erholsames Wochenende. lg claus

  4. Pfeffermatz sagt:

    Ach, wenn man eine Pointe erst erklären muss… In diesem Fall muss man sich rudimentär mit Ableitungen und so’n Zeugs auskennen, was natürlich nicht im allgemeinen der Fall ist (obwohl Schulmathematik!) – und doch: gerade das macht einen Nerd-Witz erst zu einem solchen 🙂

  5. Wolfram sagt:

    Recht hat se. Und der Typ hat sich selbst eins ausgewischt und dafür noch n Zehner bezahlt. Hähähä.

  6. tinyentropy sagt:

    Der ist wirklich, wirklich gut 🙂

  7. Frau Müller sagt:

    Ich gebe zu, Herr Müller musste mir den auch erklären. Er hob an zu einer sehr ausführlichen Erklärung, in deren Verlauf ich leider den Faden verlor…

    • Wolfram sagt:

      Ich hatte dieses Jahr 20jähriges Abi (und konnte nicht hin…), und seit der Abiklausur hatte ich eigentlich diesen ganzen Ableitungskram erfolgreich verdrängt. Aber mit der unbekannten Konstanten c hat uns „Pumuckl“ derart getrietzt, daß die Erinnerung jetzt sofort wieder da war.

  8. Doktor Peh sagt:

    Erklären, wirklich? Gut. Eine Ableitung stellt immer die Steigung einer Funktion (in jedem Punkt x auf der Funktion) dar. Simpel: Ich mache im Karoheft einen Punkt. Dann gehe ich rechts ein Kästchen rüber und 4 Kästchen hoch. Noch einen Punkt. Ein Kästchen nach rechts, vier hoch, wieder einen Punkt. Und so weiter. Dann verbinde ich die Punkte. Die Funktion heißt „4 mal x plus c“. Warum? Nun, ich kann den Strich jetzt nach oben und unten verschieben (auf der Y-Achse). Diese Verschieben ist das „plus c“, die Konstante. Wenn der Strich durch den Nullpunkt des Koordinatensystems geht, ist c = 0. Geht der Strich auf der y-Achse durch 7 ist c = 7. Die Steigung der Geraden ist die Ableitung nach x, also dy/dx von 4x + c = 4. Die Gerade hat grundsätzlich die Steigung 4, egal, ob sie durch den Nullpunkt geht oder durch einen beliebigen Punkt auf der y-Achse. Also hat die Konstante (die Verschiebung auf der y-Achse) keinen Einfluss. Muss aber bei der Integration (Rückwärtsrechnen von der gegebenen Steigung aus) immer dazugenommen werden.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s