Mal anders…

Heute wieder einmal Spaß aus den fröhlichen Weiten des Wörld weit wepp.

Werbeanrufe sind mittlerweile ja eher selten geworden. Aber ab und zu bekommen wir sie immer noch. Meist vom eigenen Telefonanbieter, der wissen will, wie es denn so steht und der schnell noch den neuesten Tarif anbieten möchte, weil man doch so ein guter Kunde ist und sich ein Geschenk verdient hat.

Weil solche Anrufe für beide Seiten doch eher spaßlos sind, sollten zumindest Sie die Situation etwas auflockern. So ein Callcentersklave hat es nämlich auch nicht leicht.

Counterscript

Advertisements

6 Kommentare zu “Mal anders…

  1. Der Emil sagt:

    Ja. Schickes Teil. Selber fragen brungt jeden CA zu Fall 🙂

  2. Inch sagt:

    Wissen Sie was? Ich habe diesen netten Fragebogen seit mindestens 6 Monaten hier liegen.
    Seitdem hat mich kein Werbefuzzi mehr angerufen.
    Ich bin fast ein bisschen sauer

  3. Rika sagt:

    *kreiiiisch* einfach genial … das müßte man sich echt mal trauen, beim nächsten Anruf! :o)

  4. Zora sagt:

    Hihi, vielen Dank – dieses Formular hab ich über meine letzten beiden Umzüge ganz vergessen!
    Der „Erfinder“ ist ja ein Aktionskünstler aus den Niederlanden – der war wohl eine ganze Zeit auf schwarzen Listen bei den Agenturen und wurde mit extra vielen Anrufen bombardiert.
    Ich drucks mit auf alle Fälle wieder aus, auch wenn ich jetzt schon recht lange nicht mehr belästigt wurde.

    • Zora sagt:

      ähh… zu schnell abgeschickt und nicht ordentlich gelesen. Also der Aktionskünstler war AUFGRUND dieses netten Formulars auf diesen schwarzen Listen…. ich glaub, ich mach jetzt erstmal ein Mittagsschläfchen. Vielleicht hilfts 😉

  5. menzeline sagt:

    Ich muss gestehen, ich bin sehr unhöflich gegenüber diesen Personen, die mich anrufen um mich für irgendwas zu werben.
    Da ich aber bei der http://www.robinsonliste.de/ eingetragen bin, passiert das bei mir nicht so häufig.
    Hin und wieder kommt noch mal einer durch, aber da reagiere ich dann dementsprechend sauer und lege, – nachdem ich denjenigen am anderen Ende zusammen gefaltet habe – einfach auf.
    Ich weiß, der andere macht nur einen Job und kann nichts dafür, aber ich will einfach nicht belästigt werden.

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s