Unlängst nächtlich…

Träumen Sie eigentlich auch immer noch, dass Sie, obwohl dem Alter längst entwachsen, Prüfungen in der Schule schreiben müssen? Heute Nacht war Physik dran. Dazu sollten Sie wissen, dass ich dieses Fach damals abgewählt hatte. Wegen der Böhmischen Dörfer, wenn Sie verstehen…

Meistens finde ich ja den Raum nicht, in dem die Prüfung stattfinden soll. Oder es werden hochlogische Fragen gestellt: Nennen Sie den Unterschied zwischen einem Krokodil. Welche Krawatte trägt Ihr Hintermann: Ja oder Nein. Kaufen Sie vier Eier und subtrahieren Sie die Kohlehydrate. Die rote oder die blaue Pille? usw… Oder es lässt mich keiner abschreiben. Alles ganz schlimm also. Wo ich in der Schule doch jeden rangelassen habe. Abschreibtechnisch, versteht sich. Im Leben wird einem eben nichts vergolten. Im Traum schon gar nicht.

Eines ist mir aber noch nie passiert: Ich träumte mich noch nie nackig im Unterricht. Aber das kann ja noch kommen.  Im Alter wird man bekanntlich wunderlich…

Und Sie so?

Advertisements

9 Kommentare zu “Unlängst nächtlich…

  1. Mein hin und wieder autauchender Standard in diesem Traum-Genre ist: Ich muss Prüfungen nachholen, die Andere bereits vor Jahren hinter sich brachten, weil ich es offenbar jahrelang verschwitzt hatte, diese zu absolvieren und bin mitunter die älteste Person im Raum, inklusive Prüfer bzw. Aufpasser.

    Ich ahne, was der Traum einem kinderlosen Singlekerl damit sagen möchte, meine Träume können mitunter peinlich banal sein …

  2. der_emil sagt:

    Besser als nackig: als jemand vom anderen Geschlecht in der mündlichen Musikprüfung ein Lied trällern müssen :-O

  3. Ich verschlafe im Traum grundsätzlich meine Abi-Prüfungen, muss dann (ebenfalls im Traum natürlich) panisch aus dem Bett springen und zur Schule eilen, da finde ich dann die Räume nicht. So bleiben mir aber wenigstens diese wirren Prüfungsfragen erspart, denn soweit bin ich im Traum noch nie gekommen. Da irre ich eher stundenlang durchs Gebäude und keiner kann mir helfen.
    Komisch, dass man das immer noch nicht abgelegt hat! 😉

  4. Ich habe tatsächlich vor ein paar Nächten geträumt, ich käme zu spät zur Abiprüfung in Englisch. Thema „Asterix&Obelix – Der gallische Krieg“ …

  5. Tanni sagt:

    tze nein ich träume so was gar nicht, auch damals nicht als ich noch zur Schule ging. Hmm. Vielleicht fehlt ihnen der richtige Traumbewacher??? *mit-teddy-wink* hihi 😉 Prüfungsfreie Träume wünsch ich!

  6. Wanderlust sagt:

    Bin beruhigt, dass es nicht nur mir so geht. Re-gel-mä-ßig! Frau Müller, hock ich nochmal im Abendgymnasium, um Abi zu machen, obwohl ich das doch schon in der Tasche habe!
    Habe ich mich danach intellektuell nicht weiterentwickelt, und bin verdammt, auf ewig den Citronensäurezyklus zu pauken?

    Teilnahmsvoll,
    Esther

  7. Inch sagt:

    Huch, solche Träume habe ich gar nicht. Noch nie nicht gehabt! Hatte ich eine glückliche Kindheit? Oder das Glück, dass Schule mir immer am A.. vorbei gegangen ist, Prüfungen inkl.?
    Fragen über Fragen

  8. asuka44 sagt:

    Ich träume immer mal wieder, es wäre der erste Tag nach den Sommerferien, ich finde die Räume nicht, alle Plätze sind besetzt oder niemand will neben mir sitzen, und die erste Stunde ist natürlich Mathematik mit einem Test, wieviel wir denn über die Sommerferien behalten haben. Nichts.
    Dabei bin ich eigentlich gerne zur Schule gegangen.

  9. AD sagt:

    Ich träumte mal, ich sei mitten im Schulhof in meinem Bett am pennen. Werde wach und es ist große Pause. Verstörend!

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s