Shoppingtod…

Frau Müller wandelt. Durch eine Shoppingmall. Leider hat diese schon bessere Tage gesehen und stirbt würdelos vor sich hin. Von annähernd 50 vermietbaren Ladengeschäften sind ganze sieben noch besetzt.

Das macht es jetzt mal eben so ganz unwesentlich gruselig. Unwillkürlich hält man nicht nur seine Handtasche sondern auch die Hose fest, um es möglichen Taschendieben und Vergewaltigern so schwer wie möglich zu machen. Fremden geht man automatisch aus dem Weg, auch wenn sie 80 sind und mit einem Rollator gerade aus dem Wöhrl geschlichen kommen.

Eigentlich hätte ich es schon im Parkhaus ahnen müssen. Der Großteil war nämlich nicht nur baufällig sondern obendrein abgesperrt. Außerdem standen lediglich ein Dutzend Autos herum – verteilt auf drei Stockwerke. Aber ich hatte beschlossen, ganz mutig zu sein. Schließlich befand sich in dem anvisierten Center ein Babyfachmarkt. Und diverser Krims musste noch besorgt werden.

Im Center an sich wurde man von dudeliger Musik aus versteckten Lautsprechern begleitet. Die Melodie echote von den Wänden wieder. Wer mit dem Film „Dawn of the Dead“ aus dem Jahr 2004 vertraut ist, kann sich in die Atmosphäre vermutlich hineinversetzen. Eigentlich erwartet man minütlich einen Zombiangriff.

Um es kurz zu machen: Ich habe den Babymarkt gestürmt, schnell alles eingekauft und zugesehen, dass ich wieder zum Auto zurückkomme. Und für das nächste Mal suche ich mir eventuell eine andere, weniger tote  Gegend zum Einkaufen…

Advertisements

3 Kommentare zu “Shoppingtod…

  1. Manu sagt:

    Solche „Malls“ kenne ich auch. Gaaanz gruselig.

  2. Uli sagt:

    Ohje, ohje.. das hört sich ja trostlos an.. wo ist dieses schreckliche Einkaufscenter???

  3. holldrio sagt:

    „Ich habe den Babymarkt gestürmt…“
    Des hätt i ja gern miterlebt. ;))
    Aber Sie haben schon Recht Frau Müller.
    Diese sterbenden „Malls“, welche ja vielfach auch mitgeholfen haben den Einzelhandel aus den Städten zu vertreiben, werden immer mehr!
    Ähnliches, nicht ganz so gruseliges, findet man auch hier bei uns.
    Aber das Sie Respekt vor einem Rollator führendem Greis haben, das sagt ja schon viel aus. 😉
    Hoffe Sie haben alles bekommen was Sie brauchten? Und nicht überstürzt die Monatsmiete für den Laden dafür gezahlt?

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s