Nix mehr…

Ich habe Alles-Verbot.

Gestern beim Arzt, der mich und die größer werdende Wampe begutachten soll, wurde nicht nur meine Magnesiumration verdoppelt, ich soll mich jetzt auch schonen. Was heißt: Am besten nur noch ein- und ausatmen. Alles rein vorsichtshalber, versteht sich, denn Grund zur Sorge gibt es eigentlich nicht. Ich zähle, das war auch bei Kind Nr. 1 schon so, zu dem Damen, die die ganze Schwangerschaft über Kontraktionen haben. Außerdem ist auch, wie Kind Nummer 1, die Neubrut nicht gerade riesig (was bei meiner Größe allerdings nicht weiter verwundern dürfte). Folglich darf ich jetzt also einen auf kleines Frauchen machen und meine Hauptaufgabe darauf reduzieren, möglichst dekorativ auszusehen. Unter Umständen schaffe ich das…

Herr Müller durfte gestern schon Einkäufe schleppen. Und ich bin gerade dabei, einen Wochenplan für ihn auszuarbeiten, der nicht zu sehr mit seiner Arbeit kollidiert, aber alle Verpflichtungen enthält, die bisher bei mir lagen.

Ach ja und zwischenmenschlich ist auch erstmal Pause. Küssen ja, Anfassen nein.

Alles zum Wohl des Volk… ähm… ja…

 

P.S. Arbeiten gehen darf ich übrigens trotzdem noch. Wo bleibt die Gerechtigkeit…

Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in sie.

7 Kommentare zu “Nix mehr…

  1. Anna sagt:

    So ein Mist. Mensch, Frau Müller… ich kann Sie mir in total vielen Rollen vorstellen. Aber in der des kleinen, sich schonenden Frauchens nun gerade nicht. Und dekorativ sind se doch ohnehin immer – sogar beim Einkäufe schleppen, oder? 😉

    Nu ja, dann schonen Sie sich [interessant, dass Sie dann noch arbeiten dürfen… hm… das wirft Fragen auf … 😎 ]und sammeln Sie die Kraft, die Sie nach der Geburt gleich wieder da einsetzen können,wo Herr Müller geschlampt hat. 🙂

  2. Och nöööööööö….. also ehrlich das geht ja ma gar nich: Ringelpietz ohne anfassen????

    So ein Ärger aber auch!!!
    Wie viele Wochen müssen Sie denn noch in dieser Statisten-Rolle verharren Frau Müller???

    Zum Glück wurde Ihnen nicht das Bedienen der PC-Tastatur verboten, somit können Sie sich wenigstens noch der Welt mitteilen ;o)

    Ein entspanntes Wochenende trotz allem!

  3. rumgeblogt sagt:

    das Widerspricht sich aber, oder? Denn im Büro rumsitzen und schwere Tassen heben, geht nicht, eventuell ist da auch die Erdanziehung so hoch das es auf Spontan Geburt rausläuft. Also ich würde dann auf totales Arbeitsverbot pochen. Sachen gibt’s! tz tz tz. Und nur rumkuscheln? *och*

  4. Inch sagt:

    Also ehrlich. Spinnt denn Ihr Arzt? Zu Hause dekorativ sein und auf Arbeit? Etwa arbeiten?

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s