Strike…

Sie haben es sicher mitbekommen: Die Heidi trennt sich von ihrem Seal. Ganz traurig, was?

Anlass für Herrn Müller und mich, ein weiteres Häkchen auf der Längere-Ehe-als-andere-geführt-Liste zu machen…

Advertisements

14 Kommentare zu “Strike…

  1. theomix sagt:

    Das verflixte siebte Jahr halt…

  2. Hossa sagt:

    Dazu meine allergrössten Wünsche und Hoffnungen…

    Aber das „verflixte 7. Jahr“…
    Ist es bei Heidi und Seal nicht selbiges?
    Meine Ehe war nach 7 Jahren beendet.
    Eine Freundin von mir lässt sich scheiden… im 7.ten Jahr.
    Meine Schwester lebt in Scheidung, raten Sie mal… 7 Jahre Ehe…
    Meine andere Schwester hat Ehestress… Ist aber erst im 6.tem Ehejahr…

    Ich bin dafür das 7 Jahr einer Ehe (micht Beziehung, denn da klappt es komischerweise) auszusetzen, zu streichen oder wie oder was auch immer.

    Irgendwie ist die Zahl „7“ in Bezug auf feste und geschlossene Partnerschaften ein böses Omen.

    Liebe Frau Müller.
    Nehmen Sie bitte im siebtem Jahr Ihrer Ehe eine Auszeit und machen eine 12 monatige Kreuzfahrt um den Globus, oder auch rund über Sylt. 😉

    Dann klappts auch mit den folgenden 50 Jahren!
    😉

  3. Inch sagt:

    Jaja, ich stehe noch unter Schock. Die perfekte Heidi mit ihrer perfekten Partnerschaft und ihrer perfekten Familie. Und dann dann das!

    Ach übrigens, Hossa, zur Zahl 7 in Partnerschaften gibt es auch ein paar Theorien, die sich auf due Höhlenmenschenzeit bezieht. Man geht davon aus, dass Paare damals nur solange zusammenblieben, bis die Brut selber Früchte sammeln konnte oder so, jedenfalls keine Eltern mehr zum Überleben brauchte, weil es sich selbst in die Sippengemeinschaft integrieren konnte. Ganz krieg ich das aber nicht mehr zusammen, hab da mal einen Vortrag drüber gehört.

  4. menzeline sagt:

    Bei uns wars nicht die magische 7, sondern im achten Jahr taten sich Probleme auf und eine kurzweilige Trennung von knapp einem halben Jahr ging einher.

    Liebesglück und perfekte Familie waren bei Heidi und Seal eine tolle schauspielerische Leistung, dagegen ist nichts zu sagen. *grins*

  5. Juliane sagt:

    Merke:
    Wenn Du einen sexy Superstar an Land gezaogen hast, tu ihn auf keinen Fall entmannen, indem Du ihn im Schützenkönigkostüm auf einen Karnevalswagen im Bergischen zerrst!

  6. wahnsinn sagt:

    ich habe mal gelesen, dass beim Menschen alle 7 Jahre (+/-) grössere Veränderungen stattfinden.
    Schaut einfach mal genau hin:
    mit 7 (ok, auch schon etwas früher) kommt man in die Schule
    mit 14 kommt man in die Pubertät
    mit 21 wird man (mehr oder weniger) volljährig
    mit 28 ist oft Familienplanung angesagt. Heiraten, Kinder, usw.
    mit 35 kommt die erste Midlifecrisis
    mit 42 lässt man sich dann scheiden 😉
    mit 49 ziehen die Kinder aus und man ist plötzlich wieder „nur“ Paar
    mit 56 gehen schon die ersten in Rente
    mit 63 gehen dann sicher alle in Rente
    mit 70 fängt man – hoffentlich noch gesund- noch mal irgendwas ganz verrücktes an
    mit 77 kommen die Gebrechen?
    mit 84 …..
    naja, und so weiter und so weiter.

    Ich find’s auf jeden Fall sehr spannend.
    Zum Glück sind wir über das 7. Ehejahr hinweg, aber bei mir naht die 42…….

    Liebe Grüsse
    asty

  7. diegrosse sagt:

    Die Liste ist eine schöne Idee. Die bessere Hälfte und meinewenigkeit beäugen gerade die anstehenden Scheidungen im Bekanntenkreis nachdem vor 1-2 Jahren erst geheiratet wurde. Wir haben nun beschlossen, dass uns die Hochzeiten als Inspirationsquelle ersteinmal reichen… Ich kann also, wenn ich von unserem Bekanntenkreis ausgehe, beruhigend darauf hinweisen, dass die Jugen die Ehe optimiert hat und das verflixte siebte Jahr auf das zweite vorverlegt hat 😉

    Grüße

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s