Gibts nicht…

Wenn Oma mal zu Besuch kommt, merken wir stets: Bei ihr muss alles anders sein. Oma ist ein Ossi, wie Enkeltochter auch. Nichtsdestotrotz erscheint ihr meine bayuwarische Wahlheimat immer noch als eine komplett andere Welt. Das fängt im Supermarkt an. „Das haben wir bei uns nicht.“ heißt es oft, wenn Oma einkaufen geht. Dann beäugt sie misstrauisch aber doch interessiert die Auslage und schüttelt den Kopf.

Oder Medikamente: „Marcumar haben wir bei uns nicht, bei uns heißt das Falithrom.“

Schuhe: „Der Deichmann verkauft bei uns ganz andere Sachen.“

Drogerie: „Müller? Gibt es nicht bei uns. Hab ihr kein Rossmann?“

Lebensmittel: „Das Brot schmeckt bei Euch ganz anders als bei uns.“

Das alternativ angehauchte Obstgeschäft: „Ach so sieht das bei Euch aus!“ Übrigens sind die Gurken größer, dafür gibt es kleine Bananen, die Oma verwirren, weil es die „bei uns“ nicht gibt. Auch die Süßkartoffeln sind total neu. Und überhaupt sind die Supermärkte viel größer, obwohl wir keinen Walmart haben, der bei Oma gerade neu aufgemacht hat. (Der hat übrigens auch Autoreifen, was sehr verwirrend, aber eine andere Geschichte, ist.)

Der Höhepunkt waren Wattepads und Knorrtütchen, mit denen Oma nach dem letzten Besuch nach Hause gefahren ist. Gibt es bei ihr nämlich nicht…

Ich erwähne jetzt besser nicht, dass Oma nicht nur in einer Großstadt sondern sogar einer Landeshauptstadt wohnt. Das sind nur Details, die Sie nicht weiter verwirren sollten.

Advertisements

13 Kommentare zu “Gibts nicht…

  1. engelchenfiona sagt:

    hm.. meine großeltern denken immer im westen gibts gar nichts
    http://engelchenfiona.wordpress.com/2012/01/18/entsetzt-und-verzweifelt/

    • Autsch. Das ist heftig. Aber dafür bringt meine Mutti (aus dem Osten) zu Weihnachten den Braten mit (zu uns in den Westen). Mit dem Zug. Unabgesprochen natürlich. Und klar, dass wir selbst schon eingekauft hatten, oder? Aber bei der Verwandtschaft bringt auch jeder was zum gemeinschaftlichen Weihnachtsessen mit (ja, aber die wohnen auch alle um die Ecke und fahren mit dem Auto).

      Ich hab den Protest aufgegeben – bringt nur schlechte Stimmung und ändert nichts.

    • Frau Müller sagt:

      Na das stimmt ja auch. Sie ahnen nicht, was ich in der ersten Zeit an Care-Paketen aus der Heimat bekommen habe!

  2. Inch sagt:

    Nuja, wenn die Landeshaupstadt die Sächsische ist, mag ich das glauben. Die kommen nämlich immer zu uns einkaufen und bilden, zusammen mit den Muldentaleren und den Anhaltinern unüberwindbare Zusammenrottungen auf Straßen und in Geschäften!

    • Frau Müller sagt:

      Ne, aber fast. Isses echt so schlimm? Dann sollte ich vielleicht anfangen, ein Westpaket zu packen. Für die Daheimgebliebenen, quasi.

      • Inch sagt:

        Isses. Besonders auf dem Bahnhof, der zu einer Einkaufsmeile mit Gleisanschluss mutiert ist, wenn unsereins am Wochenende einfach nur zum Zug will
        In die Stadt, ich meine die Innenstadt, an deren Rand ich dummerweise wohne,versuche ich samstags gar nicht zu gehen. Aber ich wohn ja auch nur 5 Minuten von der Karli weg. Da kommt kein Einkaufstourist hin.

  3. Die Diskussionen „Das gibt es bei uns bei ALDI – wieso gibt es das bei euch nicht?“ führen wir übrigens auch regelmäßig.

  4. Tanni sagt:

    war Walmart net aus Djörmeni raus (ganz und gar?) kommen die wieder? Ich fühle mich so ähnlich wenn ich in den USA rumshoppe……die ham alles was ich garantiert noch nie gesehn habe. Die Supermärkte bieten natürlich das an was in der Region gut läuft, wenn da keiner Süßkartoffeln kauft nehmen die se ausm Sortiement. So einfach. Ausserdem haben Omi’s den Tunnelblick und sehen eh nur das was se kennen und brauchen *lach* 😉

  5. […] Frau Müller… auch hier bin ich echt neugierig […]

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s