Nichts schenken…

So, jetzt geht er los, der Geschenkestress. Und wehe, Sie erzählen mir jetzt, ich hätte ja noch Zeit. Und wehe, Sie erzählen mir außerdem, Sie hätten schon alle Geschenke besorgt…

Keiner hat sich etwas gewünscht, damit geht es schon los. Ich bin die Einzige, die sich via Wunschzettel an die Familie gewendet hat. Aber der Hinweis, dass ich gern etwas dafür zurück hätte – nämlich auch einen Zettel mit den Pony-Wünschen der anderen – bleibt bislang ungehört. Was es mir eigentlich ziemlich leicht machen könnte: Wer sich nichts wünscht, der kriegt nichts. Das aber schön verpackt. Andererseits schlummert ein total lieber Mensch in mir, der lächelnde Gesichter um sich herum sehen will. Und die bekommt man nunmal nicht, wenn man Luft in Tüten verschenkt. Na ja, vielleicht von der Oma. Aber die lächelt immer. Das zählt nicht.

Ich werde nun also heute (so ist das anvisiert) damit anfangen, planlos durch die Stadt zu mäandern. Man kann ja nicht ausschließen, dass einen beim Bummeln die eine oder andere Vision ereilt, in der die Mutter dringend Nippes fürs Regal braucht, der Schwiegervater Handschuhe und der Ehegatte am liebsten eine neue Klamotte des Schreckens. Irgendwas wird sich finden. Weil es muss. Die Zeit rennt nämlich. Schließlich sollte zusätzlich zum ganzen Stress damit gerechnet werden, dass die Post sich spätestens nächste Woche wieder total überfordert gibt und alle Päckchen erst drei Tage nach Weihnachten ausliefert (wie letztes Jahr geschehen). Also plane ich heuer lieber etwas Puffer ein.

Und vielleicht kann ich morgen schon Geschenke präsentieren. Vermutlich aber nicht…

Advertisements

12 Kommentare zu “Nichts schenken…

  1. Inch sagt:

    Ich hab zwar von allen Wunschzettel gekriegt, außer von vieren nicht, trotzdem geh ich am Samstag erst Geschenk Nr 5 kaufen. Oh, gestern haben wir noch eins bestellt. Aber das zä#hlt nicht, das schneken die Kinder. Ich bezahl glaube ich nur.
    Viel Erfolg heute und… irgendetwas tragen Sie ganz sicher nach Hause! Da hab ich vollstes Vertrauen

  2. Kirsti sagt:

    Das kenne ich, auf die Frage „was wünschst du dir?“ kommt immer wieder die Antwort „nichts, ich brauche nichts!“ Und wehe, man nimmt die Leute beim Wort. Oder schenkt irgendwas, das dann nicht gefällt. Ich habe daher schon im letzten Jahr angefangen, „Geschenke“ zu verschenken 🙂 Dh. ich kaufe bei oxfam ein Huhn oder Schulbücher oder Kondome und die schenken das dann jemandem, der es wirklich braucht. Man bekommt da eine Karte, in der dem Beschenkten erklärt wird, wies funktioniert, und einen Kühlschrankmagneten. Und wenn der Nichtswünscher dann nicht zufrieden ist, dann hat sich wenigstens der neue Besitzer der Ziege gefreut.

  3. katerwolf sagt:

    ich hab auch noch nichts rechtes. irgendwie wünscht sich meine familie diesmal nur so langweiliges zeugs: gutscheine und so….

  4. Stef sagt:

    Für die wenigen Leute, die von mir kleine Weihnachtsgeschenke bekommen, habe ich alles. Bei allen anderen gilt (zum Glück): Wir haben keine Lust auf den jährlichen Stress, wir schenken dann was, wenn’s gerade so richtig gut passt.

  5. Tanni sagt:

    ich wünsche mir eine warme Mütze. und nun sagen SIE nicht ich hätte mir nix gewünscht. Ich hab schon alle Geschenke *schäm* und Zeit ist relativ, in der Stadt ist es schon relativ voll und die Paketdienste haben relativ schlechte Leute und sowiso sind die Kapazitäten relativ erschöpft. viel Glück aber bei dem rumsuchen. Das nervt, kenn ich.

    • Frau Müller sagt:

      Hören Sie bei Ihrem Wunsch auch ständig: „Wünsch Dir doch was Richtiges!“ ?
      Aber die Geschichte mit den Paketdiensten kann ich bestätigen.

      • Tanni sagt:

        Jaaaaaaa *nick* NUR NE Mütze? willste kein iphone, ipad, Haus, Flugticket, Schuhe, Parfüm oder Bücher??? nee. nur ne schöne warme Mütze und ich wette die krieg ich nich mal 😦 dabei is das doch was RICHTIGES oder?

  6. anischoe sagt:

    Ich weiß nicht ob es hilft. mir ist heute auf groupon.de ein Gutschein von 30 auf 9,90€ ein Gutschein ins Auge gefallen für ein Fotopuzzle bzw. Mensch ärger dich nicht mit eigenen Bildern und ganz individuell zu gestalten. Hab gleich zwei gekauft und mach mich morgen an die Gestaltung… nur ein kleiner Tipp. kannst es dir auf http://www.Fotopuzzle.de/groupon angucken 😉

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s