Schokolaus…

Was hatten Sie denn heute Früh in Ihren Schuhen? Nichts, wie ich? Oder am Ende wirklich Schokolade?

Die Brut ist seit Tagen auf Nikolaus geprägt. Dafür hat der Kindergarten schon gesorgt. So wurde gestern auch bei uns sorgsam abgefragt, ob denn die Schuhe a) geputzt sind und b) vor der Tür stehen, damit der Nikolaus sie auch finden kann. Außerdem sollten wir draußen das Licht anlassen, damit der Typ im roten Mantel auch ja das Haus nicht übersieht. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn er die paar kleine Schuhe nicht findet, die das Kind besonders sichtbar auf die Treppe gestellt hat. Die Diskussion, ob der Nikolaus vielleicht etwas trinken möchte, wenn er so viele Süßigkeiten schleppen muss, konnten wir gerade noch so abwimmeln. Der hat bestimmt selbst was dabei, das ihm Frau Nikolaus eingepackt hat. Ja, sicher auch Brote. Damit er keinen Hunger kriegt und am Ende die zu verschenkende Schokolade isst…

Der erste Weg heute nach dem Aufstehen war dann auch gleich der zur Treppe. Doch, doch, ruft mein Kind noch, der Nikolaus war schon da. Ganz bestimmt. Und tatsächlich scheint etwas in den Schuhen zu stecken, denn die Brut bricht im Flur in lautes Freudengeheul aus. Fast könnte man meinen, da stünde ein Pony draußen und nicht nur zwei Schuhe voller Schokolade.

Aber noch etwas ist passiert. Das realisiert mein Kind, als es die Inspektion seiner Schuhe abgeschlossen hat: In meinen Stiefeln ist nichts drin.

„Der kommt nochmal wieder.“ tröstet der Nachwuchs. „Der legt dir nachher noch Schokolade hin. Hat das bestimmt nur vergessen.“

Na dann…

Advertisements

24 Kommentare zu “Schokolaus…

  1. Silberdistel sagt:

    Na Frau Müller? Vergessen, die Schuhe zu putzen?

  2. Juliane sagt:

    Kekse (->Vanillekipferl *örks).
    :-((
    Naja, wenigstens die Guten von Hussel.

  3. Benedikt sagt:

    Nein, der Nikolaus hat gedacht: „Wer soooooo große Stiefel vor die Tür stellt ist zu gierig und bekommt nichts!“ 😉

  4. Anna sagt:

    Ich hatte auch nüscht im Schuh. Aber wissen Sie was? Das hat niemanden interessiert. 😯

    Und das wiederum sagt sehr viel über mein Standing innerhalb der Familie aus. Das können die doch nicht mit mir machen, wo ich gerade PMS hab. Mensch… 😦

  5. rebhuhn sagt:

    bei mir wurden sogar meine stiefel vom nikolaus vorm befüllen rausgestellt!1elf o_O

    [da elternpaket angekündigt war, hatten wir abgemacht, uns gegenseitig keinen niko zu kredenzen. das hat er aber dann kurzfristig vergessen ;)…]

  6. Rebellin sagt:

    Irgendwie bekannt….hab auch seit Jahren nix mehr in den Stiefel….was aber dran liegen könnte das ich keine besitze 😀

    Aber schön das Kinder sich noch über Schokolade so arg freuen können 🙂

    • Frau Müller sagt:

      Na dann haben Sie auch nichts, worüber Sie sich ärgern können.
      Ja, wir hoffen, die Schokofreude hält noch einige Jahre an – so lange, bis das Kind mitkriegt, dass mancher Leute Kinder sich Playstations wünschen (und kriegen).

  7. Jule sagt:

    Och, ich hatte nen Venedig Bildband auf meinen Schuhen liegen, paßte wohl nicht rein…

  8. Inch sagt:

    Ach Du liebe Güte! Was ist denn da passiert?

  9. der_emil sagt:

    Ich breche jetzt eine Lanze für Dein Kind: Es ist der Meinung, daß auch Du etwas verdient hast! Und es hat Dich zu trösten versucht. Das ist eine ziemlich große Leistung.

  10. Naja, mittlerweile ist es ja nicht zu übersehen, dass die Frau Müller nicht artig war 😉

    @der_emil: Ja genau, tolles Kind!

  11. Kennen Sie diese Blümschen von Duplo, klein, bunt, Plastik und verdammt unangenehm, wenn man drauftritt?

    Jau. Wenn man dann nichtsahnend mit Schwung den Fuss in den Stiefel steckt… kann das schonmal schmerzen (und zu frühmorgendlichen Wutausbrüchen führen). Insofern war ich froh, dass gestern mal nichts in meinem Stiefel steckte – und wissense, ich bin ja schon froh, wenn mein Mann überhaupt noch nach Hause kommt – mehr erwarte ich schon gar nicht.

  12. Schmidtiie sagt:

    Ich hatte meine Halbschuhe (habe keine Stiefel) zu den Stiefeln von Tochterherz gestellt. Allerdings nicht wirklich geputzt … war zu faul.

    Und was soll ich sagen: Ich hatte dennoch am nächsten Morgen was vom Niklausi in die Schuhe gesteckt bekommen! Schaka!

    In einem Schuh war nen Putzlappen, im anderen ein Schuhputzschwam 😦

    Tochterherz (4) hats gefallen und gleich im KiGa und den Großeltern erzählt. Nun ja, wenigsten kann ich so allen ein Lachen aufs Gesicht zaubern 😀

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s