Alle krank Reloaded…

Das Büro ist ein einziger Virenpool. Alle sind krank. Überall wird gehustet, geniest und bräsig dreingeschaut. Jetzt könnte man anführen, dass Männer beim geringsten Husten ja ohnehin gleich mindestens die Pest haben und sich entsprechend verhalten. Leider bleiben sie aber nicht daheim und legen sich ins Bett, wie es sich für die Pest gehört. Nein, sie wollen stark sein, richtige Männer eben, und sie wollen so leiden, dass es auch jeder mitbekommt.

Medikamente werden vorgeführt und machen die Runde. Selbst Tee wird konsumiert, was üblicherweise nur dann passiert, wenn der Tod quasi schon vor der Tür steht. Es ist also ganz schlimm bestellt um die Kollegen.

Aber sie sind wacker. Sie husten ins Telefon und lassen sich bemitleiden. Das gefällt ihnen und macht sie zu Helden, die noch im Auge des Wirbelsturms im Garten stehen und Barbeuce machen. Männer eben.

Und ich werde jetzt rumgehen und Aspirin verteilen… Und ja, ich höre mir selbstverständlich auch die entbehrungsreichen Krankengeschichten an. Das beschleunigt den Gesundungsprozess… oder auch nicht. Je nachdem, wie jammerig das Exemplar ist.

P.S. In diesem Zusammenhang hier noch das telefonische Zitat eines im Büro Ausharrenden an eine Kundin: „Der Kollege ist im Moment leider schon krank.“

Advertisements

12 Kommentare zu “Alle krank Reloaded…

  1. Jule sagt:

    „Leider bleiben sie aber nicht daheim und legen sich ins Bett, wie es sich für die Pest gehört.“ Ich finde bei Pest gehört sich gestorben und nicht ins Bett gelegt! Aber so benehmen sich Männer im Krankheitsfalle ja ohnehin schon…als würde gestorben!

  2. Silberdistel sagt:

    Oh, schon krank? 😦
    Ich bin auch SCHON krank – oder erst jetzt? *grübel*
    Hatte aber auch einen SCHON kranken Mann. Dann bin ich wohl doch eher ERST JETZT krank 🙂
    LG von der silbrigen Distel

  3. Stef sagt:

    Wenn Männer kränkeln weiß man nie ob man einen Arzt rufen soll – oder einen Theaterkritiker. Aber so sind wir halt, wie Männer, und man liebt uns trotzdem. 😉

  4. Frau S. sagt:

    Haha… und am Wochenende jammert dann der Gatte…

  5. Inch sagt:

    Oh, ich hoffe, Sie haben sich beim spirin verteilen nicht angesteckt, bei den Helden!

  6. rebhuhn sagt:

    ha! – noch jemand, der ‚bräsig‘ in diesem kontext und genausoundnichtanders benutzt. haben Sie eine ahnung, wo das wort – etymologisch gesehen – herkommt? *g
    [wiktionary hilft da ausnahmsweise mal nicht so viel, leider]

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s