Schuhe…

Herr Müller sieht das eheliche Konto mit einer unglaublichen Summe belastet. Von meiner Kreditkarte wurden sage und schreibe 350€ abgebucht. Was ich denn gekauft hätte?

Ich stelle mich zuallererst einmal dumm. Geklaut können meine Daten nicht sein, denn für Online-Einkäufe habe ich meine Karte kürzlich aus Versehen selbst gesperrt. Und weil ich ein unglaublich langsames Frauenzimmer bin, habe ich die Karte noch nicht wieder entsperren lassen. Auch an der Tankstelle kehre ich selten für 350€ ein. Selbst dann nicht, wenn das Auto mit dem letzten Tropfen Sprit an die Zapfsäule tuckert.

Was die 350€ anbelangt, muss ich Sie um Verschwiegenheit bitten. Schon rein aus Selbstschutz. Ich habe nämlich – Achtung Klischee – Schuhe gekauft. Und weil ich wohl irgendwie einen realitätsfernen Moment hatte, ist es nicht bei einem Paar geblieben. Vor meinem Mann habe ich seinerzeit behauptet, der Sack Schuhe gehörte meiner Mutter, die zufällig gerade für ein paar Tage bei uns weilte. Herr Müller kann nicht einschätzen, ob Mama einen Schuhtick hat, das machte es für mich leichter.

Die drei Paar Pumps sind übrigens rein sommertauglich. Die müssen noch ein wenig versteckt werden und im nächsten Jahr kann ich dann behaupten, ich hätte die Dinger schon seit ewigen Zeiten. Ist ja dann auch gar nicht mehr gelogen.

Ein Kleid habe ich mir auch gekauft. Auch sommerlich. Wird auch versteckt bis nächstes Jahr.

Advertisements

19 Kommentare zu “Schuhe…

  1. Alice sagt:

    Typisch Frau 🙂 Ich mag uns 😀

  2. Silberdistel sagt:

    Vielleicht sollten Sie sich mal an einem Wettbewerb beteiligen. In irgendeinem Radiosender hier im Norden lief mal sowas. Da gewann eine Schuhliebhaberin, die nannte über 300 (in Worten DREIHUNDERT) Schuhe ihr eigen. Ich verfüge schon über eine gute Auswahl. Da konnte ich allerdings nicht mithalten 😦

  3. Jule sagt:

    Mein großes Vorbild ist Imelda Marcos!!!!!

  4. FrDrSeltsam sagt:

    Diese klassische Versteck-/Verleugnungstaktik habe ich schon in jungen Jahren von meiner Oma gelernt. („Die? Die hab ich schon lange. Mindestens zwei Monate“)
    Inzwischen nenne ich (trotz chronischem, studentischen Geldmangel) über 50 Paar der Schätze mein eigen. Soviel zur frühkindlichen Prägung.
    Zum Glück habe ich keinen Lebenspartner, dem ich diese wunderbare Anhäufung erklären müsste.
    Und wenn ich mal groß bin, hab ich einen begehbaren Schuhschrank. 🙂

  5. Laaaaaaaaaach….herrlich….. mein Männe meinte gerade bei einem Sack voll Schuhe und einem Sommerkleid waren sie noch wirklich sparsam Frau Müller….also Herr Müller sollte dass dann vielleicht auch aus diesem Blickwinkel betrachten 🙂
    Aber mal ehrlich ….wie schafft man es für 300 Tacken Schuhe zu kaufen…. *kein Vorwurf höchstens Respekt 😀 * Ich schaffe es im Jahr allerhöchstens auf 100 *gggg* Was meinen GöGa höchst erfreut….

    *er weiß ja nicht das ich dafür alle paar Wochen mal sein Geld in teures Parfeum investiere 😀 *

  6. sweetkoffie sagt:

    Bei dem Thema bin ich ganz bei Frau Müller!
    so und nicht anders macht Frau das 😛

  7. Doktor Peh sagt:

    Wieviele Füße haben Sie, Frau Müller? Und wie oft müssen Sie Ihre Schuhe wechseln?

    Und, verdammt noch mal, weshalb reichen einem Mann insgesamt zwei Paar Schuhe im Jahr?

  8. Anna sagt:

    Das mit den Schuhe, das ist was genetisches… da können wir nix für!

    😉

  9. Inch sagt:

    Und was haben Sie nun Herrn Müller erzählt, wofür die 350€ drauf gegangen sein könnten?

  10. Flohnmobil sagt:

    Ich hatte kürzlich das zweifelhafte Vergnügen, eine Wohnung räumen zu müssen. Zum Vorschein kamen von der mit 80 Jahre verstorbenen Dame mindestens 60 Paar Schuhe (und zwar vorwiegend solche, die ihre Erscheinung etwas imposanter machen sollten), die wir samt und sonders in die Altkleider-Sammlung gebracht haben.
    Ihr lieben Frauen nehmt euch in Acht: Alter schützt vor Torheit nicht. Und vor Schuhkäufen schon gar nicht!

  11. Manu sagt:

    3 Paar Pumps. Die waren doch sicherlich im SALE, oder?! Will heißen Sie haben noch was gespart! Da kann ihr Gatte doch froh sein… 😀

    LG

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s