Federiiiiiicoooo….

Kennen Sie das? Sie kaufen ein Produkt ausschließlich aus dem Grund, weil Ihnen die Erinnerung daran auch Zeiten aus Kindheit oder meinetwegen Studium zurückbringt.

So passiert mir das in unregelmäßigen Abständen mit diesen möchtegernitalienischen Nudeln mit Trockensoßenpulver. Auch heute haben wohlige Erinnerungen an eine eigenartige  Gewürzmischung dazu geführt, dass ich zum Abendessen LalalalalalalalaMiracoli durchgesetzt habe.

Und was hat die Prägung einst ausgelöst? Vermutlich der Studentenfraß in dunklen langen prüfungsschweren WG-Stunden… Damals wars gruselig… heute reichts für den einen oder anderen heimeligen Flashback.

Herr Müller hat übrigens eine andere Soße verlangt. Und das Kind wollte Ketchup… die wissen halt nicht, was gut ist…

Advertisements

12 Kommentare zu “Federiiiiiicoooo….

  1. Manu sagt:

    Ich habe den Kram nach langer Abstinenz auch mal wieder gekocht. Dem Gatten hats geschmeckt, die Kids fandens eklig und ich war mir nicht sicher. Früher hat es mir besser geschmeckt. 😉

    LG

    • Frau Müller sagt:

      Ja, das ist oft so mit Erinnerungsessen: Die vergehenden Jahre machen es Stück für Stück unerreichbar… Und wenn man es dann mal wieder isst, fragt man sich oft, was einem daran mal gefallen hat…

      • Benedikt sagt:

        Jau, ich hatte das gleiche mit ‚Duplo‘ – die habe ich fruher geliebt. Aber entweder sind die heute deutlich süßer als damals, oder der Geschmack ändert sich deutlicher als ich das vermutet hatte…

        • Stef sagt:

          Es gab in meiner Kindheit, damals, kurz nach dem Krieg, als wir noch barfuß… also, es gab früher mal Tritop, so ’ne Zucker-Wasser-Plörre mit den Vitaminen B,A,S und F. Vor einigen Jahren haben sie das mal wieder aufgelegt. Als Kind liebte ich die Plörre. Tja, und dann, beim Revival… Schauderhaft.

          Ich glaube aber, dass es bei Dupl* wirklich an dem Zeug liegt, auch andere Schmeckleckers aus diesem Hause schmecken heute deutlich süßer.

          • Kikki sagt:

            Die Begeisterung für TriTop gab’s bei uns „damals“ auch, und JA, das Revival-Zeugs schmeckt schauderhaft…

          • Frau Müller sagt:

            Ja, diese Tritop-Erinnerung hat auch Herr Müller… Muss ja ein Renner gewesen sein. Ich für meinen Teil habe mich im tritoplosen Teil Deutschlands befunden und kann nicht mitreden.

            • Der Herr Müller sagt:

              Stimmt, Tritop gab’s seinerzeit bei uns auch. Kirsch. Und: (hier stelle man sich einen Trommelwirbel vor)…
              QUENCH!!!
              Wer erinnert sich noch daran? Gibt’s das heute eigentlich noch?
              Und dann gab es früher mal eine Art Kirsch-Kaltschale aus der Dose, die man mit Milch anrühren musste. Ich weiß nur leider nicht mehr, wie das Zeug hieß. Sachdienliche Hinweise werden gerne entgegengenommen 🙂

  2. Benedikt sagt:

    *schauder* Wirf mal einen Blick auf die Zutaten – in dem Beutel ist nur Tomatenmark und die toll geheime Gewürzmischung verliert ihr Geheimnis dann auch schnell.
    Und mal ehrlich: Verdünntes Tomatenmark würzen kann man selbst besser,oder?

    • Frau Müller sagt:

      Den Blick auf die Zutatenliste sollte man tunlichst vermeiden! 😉
      Wir sind bei den ganzen Helferlein, die es in Tütenform gibt, mittlerweile auf dem Kann-ich-selber-machen-Pfad. Wir lassen halt nur das Glutamat weg – und das ist die Crux, fürchte ich.

  3. Anna sagt:

    Erinnerungsessen? *seufz* Kenn ich.Toast mit Scheiblette und Erdbeermarmelade drauf. 😎

    Diese Widerwärtigkeit hatten der MamS und ich während unserer Flitterwochen in einem italienischen Billighotel mit schlechter – aber überteuerter – Küche als Notfutter auf dem Zimmer. Nen Kühlschrank gab’s leider nicht und ne Kochecke auch nicht. Aber in den Flitterwochen isst man eh weniger. :mrgreen:

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s