Nix schlafen…

Neulich gegen 22Uhr – eigentlich ist seit 2 Stunden Nachtruhe, was das Kind aber nicht davon abhält, immer mal wieder an der Tür zu kratzen und „Muss Pipi machen!“ zu verkünden.

Die Tür geht also auf und da steht meine Brut: Klitzekleine Augen, einen Teddy unter dem Arm, totmüde und hellwach zugleich.

„Na?“ sage ich mit pädagogischer Strenge in der Stimme. „Können wir nicht schlafen?“

Brut: „Paaaaapa, die Mama kann auch net schlafen, wir wollen noch aufbleiben!“

Sagen Sie nix. Ich bin selbst schuld.

Advertisements

6 Kommentare zu “Nix schlafen…

  1. Benedikt sagt:

    Na, haben wir in unserer Formulierung ins Klo gegriffen? 😉

  2. ichnuwieder sagt:

    ok.

    ich sag nix

  3. Silberdistel sagt:

    Man soll halt solche wichtigen Sätze nie, wirklich niiiiemals verallgemeinern. 🙂 Dumm gelaufen, oder?

  4. Gertje sagt:

    Die Brut, scheint mir, ist recht ausgeschlafen

  5. Anna sagt:

    Ein schlaues Kind 😀

    Um es jetzt wieder ins Positive zu drehen: man sagt doch „der Apfel fällt nicht weit von Stamm“ … 😉

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s