Kontaktbad Schwimmbörse…

Hallen- und Freibäder sind wahre Kontaktbörsen – allerdings werden da oft auch Kontakte geknüpft, auf die Sie unter Umständen gar keinen Wert legen…

Kaum bin ich mit dem Kind im Wasser, habe ich den ersten Gesprächspartner an der Backe: „Der  Badeanzug da ist von Tchibo!“ schallt es. Ich drehe mich um und sehe eine Mama in gleicher Kombi vor mir stehen.
„Ja,“ nicke ich. „Vor drei oder vier Jahren.“
„Gelle“, kichert es zurück. „Merkt kein Mensch und ist immer noch schick. An Ihnen übrigens auch!“
Danke.

Ich entschwinde mit dem Kind ins Pipi-Becken. Hier tummelt sich eine Unmenge von kleinen bis mittelgroßen Plagen mit und ohne Mamas. Die größeren Kinder ohne unmittelbaren Mutterkontakt umschwirren mich als einzige „Große“ sofort, denn ich kann Nasen putzen, Schwimmflügel aufpusten, Schwimmflügel anziehen, Schwimmflügel ausziehen, Tränen trocknen, Wasserpistolen auffüllen und weggeworfene Bälle wiederfinden. Die Mütter, die sich am Beckenrand auf Sonnenliegen ausruhen, recken nur hier und da wie Strauße am Futterplatz den Kopf in die Höhe, akzeptieren mich aber als Erziehungsbevollmächtigte und lassen mich gewähren. Anscheinend verfüge ich trotz großflächiger Tätowierungen über eine ausreichend mütterliche Aura.

Im Whirlpoolbereich sind keine Kinder anzutreffen, dafür aber ausreichend Singles im hoffnungslosen Alter. Für die ist auch ein Kleinkind kein Grund, dessen Mutter nicht anzumachen. Diese Jungs sind traurig genug, um es einfach  mal zu versuchen. Mehr als einen Korb kann man schließlich nicht kriegen.

Ich verziehe mich mit dem Nachwuchs zum Sportlerbecken. Hier stört uns keiner, hier kann ich in Ruhe…
„Hier können Sie nicht bleiben, das Kind darf nicht ins Becken!“
Der Bademeister baut sich vor mir auf. Dass wir nicht ins Wasser wollen, ist irrelevant. Wir stören die Schwimmer…

Was solls, wir müssen ohnehin heim. Unsere zwei Stunden sind rum…

Advertisements

12 Kommentare zu “Kontaktbad Schwimmbörse…

  1. Jule sagt:

    Gibts mal Fotos von den großflächigen Tätowierungen????

  2. der Muger sagt:

    Liebe Frau Müller. Soeben musste ich feststellen, dass du eine neue Typo verwendest! Sieht nicht schön aus; gar nicht schön. Bitte mach das weg. Meine Augen tränen schon!

    liebe Grüsse vom Muger

  3. lol. mit Comet von Frostpress. (H)

  4. ichnuwieder sagt:

    badeanzüge von tschibo??
    etwa die mit der praktischen wechselschleife, die frau sogar weglassen darf, wenn sie will ?? (einige wissen, worum es geht)

    bei der farbgestaltung nehmen sie sich jetzt aber nicht den hochverehrten loriot und seine komplizierten abhandlungen zu „grau“ zum vorbild???

  5. anima sagt:

    Off topic jetzt auch noch meinen Senf zu Ihrem neuen Outfit. Okay… ich will jetzt nicht lamentieren wie ungewohnt das jetzt alles ist – Herr und Frau Müller war frühlingshaftes Grün und basta! Aber jedem so, wie’s gefällt. Möchte allerdings anmerken, dass ich jetzt statt Banalitäten nur noch analitäten lesen kann – und was ich davon jetzt halten soll!? Ich schwanke noch zwischen fettem Grinsen und weiß noch nicht so recht…

    • Frau Müller sagt:

      Dann muss ich mal das Banner verschieben und Sie geben Laut. 😉 Ich sehe auch das schöne B und möchte es Ihnen natürlich nicht vorenthalten.
      Das grüne Thema war mir auf Dauer zu grün… irgendwie. Ich wollte außerdem ein Theme, das besser personalisierbar ist und das ging mit der grünen Wiese einfach nicht.
      Aber ich kann den Hintergrund noch etwas angrünen. 😉

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s