Rebellen-Eltern…

15 Punkte, an denen Sie erkennen, dass Sie trotz Elternschaft immer noch Rebellen sind:

  1. Sie verstecken Schokolade vor dem Kind und lügen, wenn die Brut fragt, ob noch was da ist.
  2. Sie schlingen in zehn Sekunden vor dem Kühlschrank den letzten Schokopudding herunter. Das Kind spielt derweil arglos im Wohnzimmer…
  3. Sie zocken bis 23 Uhr am Computer und freuen sich, dass Sie wieder mal so richtig lange wachgeblieben sind.
  4. Das Kind wird um 19Uhr schon ins Bett geschickt und Sie behaupten, es wäre bereits eine Stunde später – bewährtes Mittel zur Verdeutlichung: Das Sandmännchen auf DVD aufnehmen.
  5. Das erste Bier seit zwei Jahren wird heimlich im Keller getrunken – Sie sind jetzt Eltern und haben eine Vorbildfunktion.
  6. Wenn das Kind Mittagsschlaf machen soll, behaupten Sie frech, Sie würden sich auch hinlegen und schlafen. Tatsächlich gehen Sie Süßigkeiten essen.
  7. Nach dem jährlichen Kinobesuch gehen Sie noch für 30 Minuten in eine Bar und fühlen sich frei und ungebunden.
  8. Ihr seit drei Jahren nicht mehr benutztes Vor-Kind-Motorrad wird immer noch liebevoll gepflegt – irgendwann… irgendwann…
  9. Sie kurbeln in der Familienkutsche alle Fenster herunter und stellen sich vor, Sie säßen in dem Cabrio, das Sie zugunsten des Mini-Vans verkauft haben.
  10. Der Kinderwagen ist von Porsche!
  11. Noch auf dem Kindergartenparkplatz werfen Sie die Winnie der Puhbär macht Ferien CD aus dem Player und drehen Iron Maiden auf.
  12. Sie horten Lederjacken im Schrank, weil sich bestimmt einmal wieder die Gelegenheit ergibt, sie anzuziehen.
  13. Den ersten Strampler Ihres Kindes ziert das Gesicht von Ozzy Osborne.
  14. Sie lassen sich nochmal tätowieren – den Namen Ihres Nachwuchses.
  15. Sie sind sooo kurz davor, Karten für das Wacken Open Air zu kaufen…
Advertisements

12 Kommentare zu “Rebellen-Eltern…

  1. Doktor Peh sagt:

    Punkt 1: es ist nicht die Schokolade, es sind die Chips und die Gummibärchen, die man beschützen muss!

    Punkt 6: es ist eher so, dass mein Mittagsschlaf durch die Brut dauernd unterbrochen wird.

    Punkt 8 kenne ich aus dem Bekanntenkreis. Ich höre dann immer „Aber angemeldet ist sie und TÜV hat sie noch, ich kann jederzeit damit fahren..“ Der Sohn ist inzwischen 15, seit die Fahrerei eingestellt wurde. (Ich selbst fahre, trotz Windelbremse.)

    Punkt 9: daher gab es ein Panoramaschiebedach!

    Punkt 14 will mir Frau Peh dauernd schmackhaft machen.

    • Frau Müller sagt:

      Herrn Müllers Motorrad hat mittlerweile weder TÜV noch ist es angemeldet. Ich glaube, er fügt sich so langsam in sein Vater-Schicksal… Er kann ja dann nochmal, im zweiten oder dritten Frühling… gelle?

    • Herr Doktor,
      wenn ich Ihnen Beistand leisten soll im Widerstand gegen Punkt 14:
      Sagen Sie Frau Peh, in ein paar Jahrzehnten würde sich Punkt 14 durch natürliche Schrumplung in Hieroglyphen verwandeln.

  2. SusiP sagt:

    ERSCHRECKEND wenn man sich in so einigen Punkten tatsächlich wiederfindet.

  3. Gertje sagt:

    Und wenn die Brut dann größer ist, so ab ungefähr 16 Jahre alt, gehen sie abends öfter aus. Das müssen sie wirklich zeitig anfangen, denn wenn das 18. Lebensjahr erst erreicht ist, verlieren Sie immer.
    Man könnte noch versuchen, später als das Kind nach Hause zu kommen. (Das ist mir bisher allerdings nur 1x gelungen)
    Und wenn Sie sich mit Ihrer Brut absprechen müssen, wer wann in welche Location geht, damit man sich nicht zufällig über den Weg läuft, ja dann! Dann können Sie sich noch als Rebell fühlen. Nur leider… die Kinder mögen keine rebellischen Eltern, schon gar nicht mögen sie sie nachts treffen

  4. Nadine sagt:

    Yeah, ich rocke!!! :o)
    Ich bin ja sowas von Rebell…wow! Darauf `nen heimlichen Schokopudding! 😉

  5. anima sagt:

    Herrlich. Danke für den Brüller am Morgen ^^ (ist doch alles schon ein bisschen lang her)

  6. […] vor Lachen habe ich bei dem Beitrag über rebellische Eltern von Frau Müller. Erst gelacht und dann hab ich mich wirklich geschämt, denn ich bekenne mich in verdammt vielen […]

Hier Senf dazugeben:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s